logo
Welcome, Guest. Please Login or Register.
28. September 2022, 16:17:22


Home Help Search Login RegisterWIKIUHSDR Download

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Wolf TRX (Moderators: DL1PQ, DF8OE)  |  Topic: Software und Progammierung für den Wolf-TRX <- zurück vorwärts ->
Pages: 1 ... 4 5 [6] Go Down Print
   Author  Topic: Software und Progammierung für den Wolf-TRX  (Read 7466 times)
Steven
schon länger dabei
**

Offline

Posts: 85



--

View Profile
Re:Software und Progammierung für den Wolf-TRX
« Reply #75 on: 17. April 2022, 14:38:16 »

Quote from: Steven on 17. April 2022, 08:18:05
Und dann noch zum VCXO Error

dort wird nicht der "allgemeine Fehler" wenn ich das mal so bezeichne sondern der Fehler vom "Soll" angezeigt.
Also ein VCXO Fehler 0 bedeutet nur das der FPGA den VCXO auf die intern angegeben Frequenz (inkl Korrekturwert im vergleich zum TCXO) geregelt hat.
Stimmt der Korrekturwert nicht stimmt auch die Frequenz nicht
Bei der Version 3.2.0 für den FPGA die ich von UA3REO bekommen habe hat er den Fehler beim VCXO Error der erst mit der Version 4 behoben wurde mit eingebaut

ps
damit diese Firmware für den FPGA funktioniert muss der LTC2208 verbaut sein, von dort kommt die ADCCLK die dann am FPGA an Pin90 anliegt.

zur Vollständigkeit noch die geänderten Quellen
und vielen Dank an UA3REO für die Änderungen

73
 FPGA-3.2.0-modified.ZIP
Logged
Steven
schon länger dabei
**

Offline

Posts: 85



--

View Profile
Re:Software und Progammierung für den Wolf-TRX
« Reply #76 on: 14. May 2022, 19:02:22 »

kurze Info .. der Verursacher für den falschen Takt bei meinem Wolf war der VCXO ... hab heute einen original NV7050SA erhalten und wenn ich den nutze klappt alles auf der RX Seite wie es soll und auch mit einer normalen CPU Last .. nehm ich den Taitien oder den vom TCX hab ich stress mit falsch generierten internen Clocks obwohl die VCXOs die korrekte Frequenz haben.
Meine Vermutung Vh un Vl sind zwar in der Norm aber verursachen da VCCIO5 statt mit 2.5V (wie laut CycloneHandbuch nötig für LVPECL) mit 3.3V betrieben wird verursachen den Stress, oder aber der Stromverbrauch ist zu hoch so das der Spannungswandler zicken macht usw.
Wenn ich im Sommer Urlaub habe werde ich mal eine Testschaltung bauen und die drei Typen die ich probiert habe gegeneinander testen wo der Unterschied ist.

73


Quote from: Steven on 25. March 2022, 11:12:18
Quote from: Steven on 20. March 2022, 12:03:52

Edit: ... sooo ... die Frequenzabweichung ist ziemlich genau bei 162.5ppm über den kompletten Frequenzbereich. Der TCXO hätte laut Datenblatt 2.5ppm .. kann der aus China so mies sein? oder gibts noch wo anders etwas was ich übersehe? Die VCXO Korrektur geht ja nur von -100 bis 100 und scheint keine Auswirkung darauf zu haben.

Ich habe mal den TCXO mit einer GPS RefClock verglichen .. die Abweichung beträgt -4Hz bei 12.288Mhz ... somit schwingt der TCXO besser als er angegeben ist

Gibt es wo einen Menüpunkt abgesehen von "VCXO Correction" der da für den mit steigender Frequenz steigende Abweichung sorgt?

Den VCXO kann ich leider nicht messen, mein HAMEG 303-6 hat nur 30Mhz Bandbreite und maximal 10ns/cm (bei x10) .. der VCXO wird ja aber via FPGA und TCXO gesteuert.

gruß

ps das Gerät war mein Referenztaktgeber http://www.leobodnar.com/shop/index.php?main_page=product_info&products_id=234

und der VCXO Error..  wenn ich das richtig im Quelltext interpretiere steht das für die Abweichung vom Sollwert des VCXO .. da ist der Wert viel zu extrem.
Leider gibt es QuartusPrime nicht in einer DemoVersion mit der ich die Quellen übersetzten kann zweck debugging bzw mal "reinzuschauen" im laufenden Betrieb
 IMG_20220514_210404_034.jpg
« Last Edit: 14. May 2022, 19:27:56 by Steven »
Logged

Pages: 1 ... 4 5 [6] Go Up Print 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Wolf TRX (Moderators: DL1PQ, DF8OE)  |  Topic: Software und Progammierung für den Wolf-TRX <- zurück vorwärts ->
Jump to: 


Login with username, password and session length

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens
1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen
 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!