logo
Welcome, Guest. Please Login or Register.
01. February 2023, 13:17:57


Home Help Search Login RegisterWIKIUHSDR Download

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Tulipan Projekt (Moderators: DL1PQ, DF8OE)  |  Topic: Schaltungstechnik <- zurück vorwärts ->
Pages: [1] 2 3 4 Go Down Print
   Author  Topic: Schaltungstechnik  (Read 8999 times)
DL8EBD
Guest

E-Mail
Schaltungstechnik
« on: 13. May 2020, 04:53:57 »

hier dann demnächst alles rund um die Schaltungstechnik des R6DAN Tulipan.
Schaltpläne, Bestückungspläne, Tipps und Tricks zum Zusammenlöten usw.
Logged
DL8EBD
Guest

E-Mail
Re:Schaltungstechnik
« Reply #1 on: 14. May 2020, 10:39:28 »

Norbert hat in den Tiefen der Seite von UT3QI eine verbesserte Version des AVALA entdeckt.
Aus sicherer Quelle habe ich erfahren, dass da auch bereits Leiterplatten geordert wurden (bei den Preisen momentan kein Thema) 

Jedenfalls sind es die Schaltung und die erzielten Messwerte auf jeden Fall wert die Sache mal näher zu betrachten.
Ich überlege ob ich den original AVALA und den überarbeiteten parallel aufbaue und beide näher untersuche.
Igor hat jedoch so gute Vorarbeit geleistet dass man eigentlich gleich die modifizierte Schaltung bauen sollte.

https://ut3qi.at.ua/news/plata_novogo_sdr_trakta_dlja_transivera_tjulpan_dsp/2015-12-25-5







Quelle: UT3QI / DC4YN
« Last Edit: 14. May 2020, 10:51:54 by DL8EBD » Logged
BO_Andy
Urgestein
*****

Offline

Posts: 725



Ich bin schon Groß und kann Alleine Laufen

View Profile E-Mail
Re:Schaltungstechnik
« Reply #2 on: 16. May 2020, 11:31:44 »

Thomas ich wäre bei der neue Avala auch mit an Bord macht ja sinn gleich das neuere verbesserte zu nehmen

Lg BO_Andy
Logged
IZ6MAF
Neuling
*

Offline

Posts: 23



Ich liebe dieses Forum!

View Profile E-Mail
Re:Schaltungstechnik
« Reply #3 on: 16. May 2020, 12:24:05 »

There is also version V25
'73 IZ6MAF
 UT3MK_TRX_V25.jpg
Logged

Werner
noch länger dabei
***

Offline

Posts: 135



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Schaltungstechnik
« Reply #4 on: 17. May 2020, 09:17:13 »

Hallo Thomas,

ich wünsche Dir und dem ganzen Forum einen schönen Sonntag.                                                                                   

Bei dem neuen SDR UT3MK  v.23/Tulip DSP rev.2.1b Board möchte ich
auch gerne mitmachen.

Viele Grüße und bleibt gesund !
Werner
Logged
DC4YN
alter Hase
****

Offline

Posts: 394



Stress ist alles, was nicht Kaffeepause ist....

View Profile
Re:Schaltungstechnik
« Reply #5 on: 17. May 2020, 09:50:38 »

Hallo Werner,

Sehr gerne. Wenn die neuen Boards eintreffen
gebe ich Bescheid.
Eine entsprechende Bom werde ich  werde ich noch
einstellen.

Dir  auch einen schönen Sonntag.
« Last Edit: 17. May 2020, 09:52:57 by DC4YN » Logged

Stay cool and calm


vy 73


Norbert
DL8EBD
Guest

E-Mail
Re:Schaltungstechnik
« Reply #6 on: 18. May 2020, 06:35:46 »

Thema Preamp weil der 2SC3357 nicht mehr so leicht zu beschaffen ist:

diesen habe ich in meinem Kompakt-Tulipan durch einen MMIC PGA-103+ ersetzt.
Der MMIC ist sehr großsignalfest und wurde zum Teil auch erfolgreich beim mcHF nachgerüstet.
Man kann über den Sinn streiten....muss jeder selber wissen.

Man muss natürlich Maßnahmen ergreifen um den korrekten BIAS Strom einzustellen.
Ich habe 57mA gewählt und dazu den R3 von 62R auf 150R geändert.
Folgende Teile nicht bestücken:
R4, R5 und C7 sowie C8, R6 und R7
Der MMIC kommt direkt an GND


Quelle: PGA-103+ Datasheet


Der original Tulipan Preamp kennt 4 Zustände, dazu die Taste PRE bzw. die Touchfläche PRE etwas länger drücken und das PopUp Fensterchen beachten.
Pre1 schaltet den 2SC3357 bzw. den MMIC über den MOSFet IRLML5103 ein.
Pre2 hingegen schaltet einen 20dB Verstärker auf der ursprünglichen AVALA Platine per Relais hinzu.
Pre3 dann schließlich schaltet beides zusammen ein.
der vierte Fall wäre dann Preamp komplett aus -> kein grüner Balken unterhalb der Touchfläche PRE.

Viel Spaß beim Umbau - ich finde es lohnt sich!
Wer dem MMIC was gutes tun will, schaltet 2 Stück 1N4148 antiparallel davor um ihn vor höheren Spannungen zu schützen.

Später zeige ich noch Bilder wie man das auf dem Board praktisch umsetzt.

Schaltungsauszug des Preamps:

Quelle: original Schaltbild
« Last Edit: 18. May 2020, 08:42:59 by DL8EBD » Logged
DC4YN
alter Hase
****

Offline

Posts: 394



Stress ist alles, was nicht Kaffeepause ist....

View Profile
Re:Schaltungstechnik
« Reply #7 on: 24. May 2020, 15:22:09 »

Hallo....

hier nochmal die Oberseite der Avala-Platine. Hier fehlt für ein paar Bauteile die Bezeichnung.
 New_Avala.png
Logged

Stay cool and calm


vy 73


Norbert

BO_Andy
Urgestein
*****

Offline

Posts: 725



Ich bin schon Groß und kann Alleine Laufen

View Profile E-Mail
Re:Schaltungstechnik
« Reply #8 on: 24. May 2020, 15:49:03 »

Wo bekommt man denn mc74lcx574 habe ihn nirgendwo finden können

Lg BO_ANDY
Logged
DC4YN
alter Hase
****

Offline

Posts: 394



Stress ist alles, was nicht Kaffeepause ist....

View Profile
Re:Schaltungstechnik
« Reply #9 on: 24. May 2020, 15:57:30 »

den MC74LCX574  bekommt man bei Digikey:


klick...Digi

« Last Edit: 25. May 2020, 09:21:44 by DC4YN » Logged

Stay cool and calm


vy 73


Norbert
BO_Andy
Urgestein
*****

Offline

Posts: 725



Ich bin schon Groß und kann Alleine Laufen

View Profile E-Mail
Re:Schaltungstechnik
« Reply #10 on: 25. May 2020, 04:43:37 »

Okay dann muss ich mal gucken ebay geht leider nicht. Da ich das nichr mehr besitze nach ein größeren Problem

LG BO_Andy
Logged
DC4YN
alter Hase
****

Offline

Posts: 394



Stress ist alles, was nicht Kaffeepause ist....

View Profile
Re:Schaltungstechnik
« Reply #11 on: 25. May 2020, 09:27:19 »

Hallo miteinander

Wer selbst bestellen möchte, bei dem IC darauf achten, die 20-TSSOP Variante zu bestellen.

Wer nicht selbst bestellen möchte oder kann, ich werde bald wieder eine Bestellung bei DK tätigen.

Bei Interesse PN an mich.
« Last Edit: 26. May 2020, 09:31:23 by DC4YN » Logged

Stay cool and calm


vy 73


Norbert
DC4YN
alter Hase
****

Offline

Posts: 394



Stress ist alles, was nicht Kaffeepause ist....

View Profile
Re:Schaltungstechnik
« Reply #12 on: 26. May 2020, 21:09:56 »

Hallo,

habe mich heute mal mit der DSS-Schaltung und Platine beschäftigt.
Es sind einige kyrillische Bezeichnungen in der Schaltung vorhanden.
Ich habe diese mal übersetzt und ein paar Informationen hinzugefügt.
Vlt hilft es weiter...

Hier mal der Schaltplan:


die Platinenoberseite:


die Unterseite:


Quelle: YO2BOF
Logged

Stay cool and calm


vy 73


Norbert
BO_Andy
Urgestein
*****

Offline

Posts: 725



Ich bin schon Groß und kann Alleine Laufen

View Profile E-Mail
Re:Schaltungstechnik
« Reply #13 on: 27. May 2020, 04:57:41 »

Noch ein Hinweis wo ich es grade auf denn Bildern sehe endweder man bestückt  die 47uf als Elko auf der Rückseite oder man nimmt sie als Tantal auf der Vorderseite

LG BO_Andy
Logged
BO_Andy
Urgestein
*****

Offline

Posts: 725



Ich bin schon Groß und kann Alleine Laufen

View Profile E-Mail
Re:Schaltungstechnik
« Reply #14 on: 01. June 2020, 20:36:20 »

Hier noch das fehlende Bild mit Tantal Condesatoren. Bitte nur aufpassen sie sind mit 10V angegeben. Das bord ist auch noch nicht ganz fertig

LG BO_Andy
 15910437621856947730705518257236.jpg
« Last Edit: 02. June 2020, 04:49:52 by BO_Andy »
Logged

Pages: [1] 2 3 4 Go Up Print 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Tulipan Projekt (Moderators: DL1PQ, DF8OE)  |  Topic: Schaltungstechnik <- zurück vorwärts ->
Jump to: 


Login with username, password and session length

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens
1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen
 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!