logo
Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
09. Juli 2020, 11:31:40


Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Tulipan Projekt (Moderatoren: DL1PQ, DF8OE, DL8EBD)  |  Thema: Projekt "original Tulipan" nach R6DAN und RX9CIM <- zurück vorwärts ->
Seiten: [1] 2 3 ... 32 nach unten Drucken
   Autor  Thema: Projekt "original Tulipan" nach R6DAN und RX9CIM  (Gelesen 21531 mal)
DL8EBD
Moderator
Urgestein
*****

Online

Einträge: 952



SMD-Junkie

Profil anzeigen
Projekt "original Tulipan" nach R6DAN und RX9CIM
« am: 02. März 2020, 06:13:33 »

**************************************************************************************
NEWS vom 4.6.2020:
das 8" TFT von Buydisplay.com wurde von mir erfolgreich getestet und kann problemlos verwendet werden!
Man bekommt es im Shop oder auch bei eBay:
***klick***
**************************************************************************************



nach wie vor beeindruckt mich der Tulipan SDR TRX...
Ich hatte ja vor einiger Zeit einen Tulipan in der Version vom Artur SP3OSJ aufgebaut und bin mit dem Gerät mehr als zufrieden.


Quelle: DL8EBD

Ich habe hier noch jede Menge Material und könnte problemlos ein weiteres Gerät aufbauen.
Allerdings schwebt mir da das "original" Gerät von R6DAN vor welches aus zig PCBs besteht und somit sehr viele Freiheiten beim Gehäuse erlaubt.
Arturs Version ist absolut kompakt und da passt nichts mehr rein und man ist auf das 5" TFT beschränkt.
Ich hätte jetzt aber gerne ein größeres TFT mit mindestens 7" weil es mir schon Mühe bereitet auf dem 5" die 800x480 Pixel zu erkennen.

Vor vielen Monaten stieß ich auf die Seite von OM František, OK1NOF und seiner Interpretation des Tulipan.
Die alte Idee kam wieder hoch
Ich finde seine Version eine mechanisch/optische Meisterleistung - erstklassige Amateurarbeit!

7" TFT




100W PA

Quelle: František, OK1NOF

R6DAN:
Die Gerber Files für die original PCBs sind frei verfügbar und so habe ich mich dazu entschlossen bei JLCPCB in den nächsten Wochen/Monaten nach und nach PCBs zu bestellen.... die Leiterplatten sind dort lächerlich günstig und von guter Qualität.

Mindestbestellmenge sind immer fünf PCBs - der Adolf DL6KL baut auch einen solchen Tulipan, so dass wir mindestens drei PCB Sätze über haben.
EDIT:
Stand 21.4.2020 - es sind zur Zeit leider keine Leiterplatten mehr verfügbar


Geplant ist der Bau ab Spätsommer/Herbst - naturgemäß wird in den Sommermonaten nicht so viel gebastelt....



Hinweis: nach wie vor ist die Firmware für die UI des Tulipan closed source.
RX9CIM hat zwischenzeitlich die DSP Firmware offen gelegt.
Mir ist das egal da ich weder Zeit noch Grips habe an der Firmware zu schrauben. Für mich funktioniert der Tulipan out of the box gut und ich bin zufrieden.

Ich werde an dieser Stelle von Zeit zu Zeit weiterberichten.

will be continued
« Letzte Änderung: 29. Juni 2020, 09:35:35 von DL8EBD » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

vy73
Thomas
bleibt gesund
dl2eea
schon länger dabei
**

Offline

Einträge: 56



Ich liebe meine Frau!

Profil anzeigen
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #1 am: 02. März 2020, 11:50:41 »

Hallo.

Die Russen bauen wieder neue Trx, und wo ist Andreas 'Super-Trx?

https://www.youtube.com/watch?v=dCc_5XDeDk0

Gruß
Josef
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DL8EBD
Moderator
Urgestein
*****

Online

Einträge: 952



SMD-Junkie

Profil anzeigen
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #2 am: 02. März 2020, 13:34:02 »

Danke für den Video-Link Josef, schönes Layout auf dem Display, ich mag das "analoge" S-Meter.

Mein russisch ist etwas eingerostet, scheint aber "nur" wieder ein weiterer Controller zu sein....neben VisAir und Tulip.
Ein ganzer TRX ist das wohl jetzt nicht.
Das ganze basiert auf einem Raspberry Pi

Das werde ich auf jeden Fall weiter verfolgen....

EDIT:
es gab bereits Anfragen nach PCBs.
Bitte etwas Geduld, ich werde nur komplette Sätze herausgeben. Das wird noch ein Weilchen dauern weil ich nicht alle auf einmal bestelle.
Wer nicht warten möchte, kann sich im russischen cqham-Forum einlesen und in den tiefen dort die Sprint-Layout Daten runterladen, Geber extrahieren und ggf. bestellen 

Link:
**клик**

« Letzte Änderung: 03. März 2020, 05:57:42 von DL8EBD » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

vy73
Thomas
bleibt gesund
BO_Andy
Urgestein
*****

Offline

Einträge: 688



Ich bin schon Groß und kann Alleine Laufen

Profil anzeigen eMail
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #3 am: 06. März 2020, 18:02:00 »

Hallo Thomas Was sollen denn der komplett PCB satz kosten

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DL8EBD
Moderator
Urgestein
*****

Online

Einträge: 952



SMD-Junkie

Profil anzeigen
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #4 am: 06. März 2020, 18:08:27 »

Andy, weiß ich noch nicht.... ich habe ja noch nicht alle Sorten Leiterplatten bestellt, geschweige denn hier.

JLCPCB würfelt die Preise bei jeder Bestellung neu 
Ich zahle für 5 Stück PCBs einmal € 1,76 (kein Witz!) und dann mal wieder € 9,08....
« Letzte Änderung: 06. März 2020, 18:17:00 von DL8EBD » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

vy73
Thomas
bleibt gesund
BO_Andy
Urgestein
*****

Offline

Einträge: 688



Ich bin schon Groß und kann Alleine Laufen

Profil anzeigen eMail
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #5 am: 06. März 2020, 19:06:35 »

Naja wenn das nicht al zu teuer wird die PCBs zusammen bin ich mit dabei

Lg BO_Andy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DL8EBD
Moderator
Urgestein
*****

Online

Einträge: 952



SMD-Junkie

Profil anzeigen
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #6 am: 06. März 2020, 19:19:08 »

das bleibt vom Geld überschaubar Andy....
Ich merke Dich mal vor, womit dann auch bereits alle überzähligen Platinen vergeben, bzw. zumindest reserviert sind.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

vy73
Thomas
bleibt gesund
DC4YN
noch länger dabei
***

Offline

Einträge: 156



Stress ist alles, was nicht Kaffeepause ist....

Profil anzeigen
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #7 am: 06. März 2020, 19:20:32 »

Hallo Thomas

wie ich dir bereits gesagt habe, bin ich auch mit dabei. Einen kompletten Satz Platinen nehem ich dir ab und wenn noch einer übrig sein sollte, dann auch gerne noch nen zweiten.

Gruß
Norbert
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

bleibt fit und gesund


vy 73


Norbert
DL8EBD
Moderator
Urgestein
*****

Online

Einträge: 952



SMD-Junkie

Profil anzeigen
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #8 am: 06. März 2020, 19:51:20 »

Norbert, für Dich ist selbstverständlich auch ein Satz dabei.
Werner hatte sich auch schon gemeldet.


Davon ab, wenn im Laufe der Zeit nochmal fünf Interessenten dazu stoßen, kann problemlos nachbestellt werden. Das muss ja nichts einmaliges bleiben.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

vy73
Thomas
bleibt gesund
BO_Andy
Urgestein
*****

Offline

Einträge: 688



Ich bin schon Groß und kann Alleine Laufen

Profil anzeigen eMail
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #9 am: 06. März 2020, 20:04:08 »

Das schöne ist da Passt auch mein ddc Modul von Rolin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DL8EBD
Moderator
Urgestein
*****

Online

Einträge: 952



SMD-Junkie

Profil anzeigen
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #10 am: 06. März 2020, 20:18:48 »

Welche Firmware benötigt man dazu auf der UI?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

vy73
Thomas
bleibt gesund
DL6KL
noch länger dabei
***

Offline

Einträge: 129



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #11 am: 06. März 2020, 20:21:58 »

Welche Firmware kommt in den DDC Modul von Rolin?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Vy 73
Adolf
BO_Andy
Urgestein
*****

Offline

Einträge: 688



Ich bin schon Groß und kann Alleine Laufen

Profil anzeigen eMail
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #12 am: 06. März 2020, 20:41:01 »

Die firmenware von rolin diese wird auch von tulipan unterstützt allerdings ist die ddc firmenware nicht kostenlose. Lg BO_Andy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DL8EBD
Moderator
Urgestein
*****

Online

Einträge: 952



SMD-Junkie

Profil anzeigen
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #13 am: 06. März 2020, 20:45:33 »

ich bleibe da beim klassischen Tulipan mit der freien Firmware....
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

vy73
Thomas
bleibt gesund
DC4YN
noch länger dabei
***

Offline

Einträge: 156



Stress ist alles, was nicht Kaffeepause ist....

Profil anzeigen
Re:nochmal einen Tulipan bauen? Yes!
« Antwort #14 am: 07. März 2020, 20:42:09 »

hallo in die Runde

ich habe noch ne Frage zu dem Tulipan.
In der BOM vom Tulipan sind  bei dem DDS und DSP zwei Oszilatoren mit 10 MHz bzw. 100 MHz angegeben.
Leider steht keine weitere Bezeichnung dabei.
Ich vermute mal, das evtl ein SiT5002 bzw ein LFSPX0024 handeln könnte?
Liege ich da richtig?
Vielen Dank schon mal

Gruß
Norbert
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

bleibt fit und gesund


vy 73


Norbert
Seiten: [1] 2 3 ... 32 nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Tulipan Projekt (Moderatoren: DL1PQ, DF8OE, DL8EBD)  |  Thema: Projekt "original Tulipan" nach R6DAN und RX9CIM <- zurück vorwärts ->
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.069 Sekunden.