logo
Welcome, Guest. Please Login or Register.
18. September 2021, 04:50:07


Home Help Search Login RegisterWIKIUHSDR Download

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Odyssey II Projekt (Moderators: DL1PQ, DF8OE)  |  Topic: Odyssey-II Bauteilbeschaffung <- zurück vorwärts ->
Pages: [1] 2 3 ... 7 Go Down Print
   Author  Topic: Odyssey-II Bauteilbeschaffung  (Read 6379 times)
DL8EBD
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 2211



SMD Junkie

View Profile
Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« on: 13. May 2020, 12:45:04 »

Hier alles zum Thema Beschaffung von Bauteilen wie Halbleiter, Rs und Cs, Ringkernen und mechanischen Teilen.
Stücklisten (BOM) natürlich auch...
« Last Edit: 13. May 2020, 12:45:25 by DL8EBD » Logged

vy73
Thomas
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 641



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #1 on: 13. May 2020, 20:22:49 »

Hallo zusammen

Von den Filtern habe ich 10 Stück bestellt in England. Das war die mindest Menge die man bestellen muss. Ich hätte ev. für 2 OM's einen Satz Filter übrig, kommt darauf an, wie viele hier mitmachen. Ich gehe aber davon aus, dass wir 3-4 sein werden, eher 3 als 4. Somit wären 2 Sätze übrig. Es braucht ja 2 Stück bei Vollbestückung beider RX. Wir werden am Schluss sicher eine Vollbestückung der beiden RX anstreben.

Bei den Boards kann ich sicher 4-5 davon abgeben.

Die restlichen Bauteile können bei Mouser oder Digikey bestellt werden, es macht Sinn das das jeder für sich tut, oder dann lokale Gruppen zusammen. Gewisse Bauteile haben einen satten Preis und man kommt so locker über die Grenze für Porto Freiheit. Also um Porto zu sparen muss man da nicht Gruppen Bilden, und das "Hühnerfutter kostet nicht alle Welt, auch wenn man statt 4 Stück eher 10 bestellt, kommt es dann meist noch günstiger als nur 4 Stück, und die kann man ja immer irgendwo wieder verwenden, bei einem anderen Bauprojekt.
(Hühnerfutter = 0605 etc... C's R's. L's....)

Das Auseinanderfummeln und abpacken war jeweils immer eine Abend füllende Sache, mit einem oder 2 Bierchen, aber die kann man ja auch genehmigen ohne Bauteile zu sortieren

Also ich bin gespannt auf das Projekt. Ich habe bis jetzt noch keine Mouser/Digikey Bestellung gemacht. Die BOM oder besser BOMS sind irgendwie noch widersprüchlich. Oder ich habe die auf dem Github nicht ganz verstanden. Ich habe einfach mal die Bauteile organisiert, die mir schienen, dass sie nicht so einfach zu bekommen sind, also wie die Filter.

Gruss
Reto




Logged
DL8EBD
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 2211



SMD Junkie

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #2 on: 14. May 2020, 04:49:35 »

Ich würde ohnehin empfehlen, anstatt sich die einzelnen Sorten SMD Widerstände und Kondensatoren zu kaufen, stattdessen Sortimente bei Aliexpress oder eBay zu bestellen.

Ich habe mir bei den SParrow Projekten erstmals SMD 0603, 0805 und 1206 gekauft und musste nur 2 Exoten einzeln nachkaufen.
So hat man auch mal Werte um etwas zu experimentieren.

Bestellt man sich die Werte passend mit vielleicht aufgerundeter Stückzahl, hat man am Ende des Tages einen Schuhkarton voll Tüten mit jeweils ein paar Resten die man sowieso nie benutzt.
Ich kenne das....man bestellt dann zum neuen Projekt lieber nach BOM alles neu.
Logged

vy73
Thomas
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 641



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #3 on: 14. May 2020, 14:32:35 »

Hallo Thomas,

Ja, gebe Dir da auch recht. Ich habe mich aber schon massiv aus den Überhängen mchf bedient für das SParrow Projekt und auch für den Tulipan. Da ist nu fast alles aufgebraucht. Aber das mit den Sets das ist eine gute Idee.

Gruss
Reto
Logged
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 641



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #4 on: 19. May 2020, 21:09:49 »

In den letzten Tagen musste das Projekt etwas ruhen.
Als information: Die Boards werden am nächsten Montag per DHL eintreffen.

Heute habe ich mich noch mit der Bom herum geschlagen. Bin aber noch nicht fertig. Die beiden Typen des 30dB Attenuators sind obsolete... Ich hab die auch bei mouser Nicht gefunden.
Muss dann weiter schauen. Es gibt noch andere Bauteile, die ev. Etwas schwieriger sind zu beschaffen.
Falls jemand Lust hat kann mal nach dem Attenuator Ausschau gehalten werden... Oder Ersatz. Da bin ich nicht so gut.. Vor allem im vergleichen der technischen Daten.

Gruss Reto
Logged
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 641



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #5 on: 22. May 2020, 09:35:17 »

DHL war schneller als sie selber glaubten. Darum sind die PCB's heute eingetroffen und sie sehen perfekt aus. Die HASL Versionen haben sie mir auch zugeschickt. Ich habe die ja cancelt und das wurde mir bestätigt, offenbar waren sie bereits in der Produktion. Die sehen ebefalls absolut sauber aus und da würde ich ohne bedenken sagen, das muss auch gehen. Ich habe bis jetzt nie eine Platine "gold plated" gelötet. Offenbar immer mit HASL Finish. Das ging ja immer perfekt.

Somit sind nun hier 10 Stück mit HASL Finish und 10 Stück mit ENIG auf dem Tisch. Und das Projekt könnte beginnen. Aber ohne Bauteile eben nicht. Ich habe da noch nichts bestellt.

Gruss
Reto
 PCB_2.JPG
Logged

Werner
noch länger dabei
***

Offline

Posts: 132



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #6 on: 22. May 2020, 10:24:10 »

Hallo Reto,

falz Du noch eine Platine „ENIG „ übrig hast nehme ich die gerne!

vy73 und bleib gesund.

Werner
Logged
DC4YN
alter Hase
****

Offline

Posts: 278



Stress ist alles, was nicht Kaffeepause ist....

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #7 on: 22. May 2020, 10:28:33 »

Hallo Reto,

die Platine sieht gut aus.

Und wie gesagt, ich nehme dir eine Platine ab.

Danke schon mal im voraus
Logged

Stay cool and calm


vy 73


Norbert
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 641



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #8 on: 22. May 2020, 11:53:31 »

Hallo zusammen,

Diesen Text schreibe ich das 2. mal, das Forum war plötzlich weg..

Also ich denke 5 Stück der ENIG habe ich übrig. Ich habe aber die HASL unter der Lupe angeschaut und das sieht nicht wirklich viel anders aus als bei der ENIG. Natürlich sieht es anders aus, aber nicht wirklich schlechter. Darum überlege ich mir eine HASL und eine ENIG zu bestücken. Bei den HASL weiss ich einfach dasss das manuelle Einlöten der Bauteile sehr gut flutscht. Bei ENIG weiss ich das (noch) nicht. DA sind die Expertenmeinungen gefragt. Aber ich denke auch die HASL sind nicht für den Müll sondern werden sicher ebenfalls genau gleich funktionieren. Oder besser(?)...
Da sind nun die Expertenmeinungen gefragt, vielleicht von Andreas.

Versand: Ev. wäre es gescheiter ich sende an Thomas alle für DL und er verteilt sie intern. Andersrum kann ich das auch direkt machen, geht ja in einen relativ dünnen Umschlag. Wie ihr wollt.

Gruss
Reto
Logged
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 641



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #9 on: 22. May 2020, 21:48:23 »

Ich habe noch 2 der Filter von Mini Circuit die zu haben sind. Der Rest ist bereits virtuell verteilt. Virtuell, weil sie noch nicht angekommen sind, resp noch nicht verschickt wurden aus England. Die kann man bei Mouser leider nicht bestellen.

Und wer ein Board haben möchte soll sich noch melden. Ich werde alle abgeben bis auf wenige die hier gebraucht werden. Es gibt ENIG und HASL Versionen. Ich selber bin immer mehr überzeugt davon, dass ich für mich ein HASL nehme. Aber sicher bin ich auch noch nicht.

Die 2 OM's die bereits eine Anfragt machten, die bekommen ihr Board. Die weiteren die sich melden einfach bis ich keine mehr habe Ausser es lohnt sich noch welche zu bestellen, dann könnt ihr das auch selber machen. Portotechnisch sicher noch interessanter.

Gruss
Reto
« Last Edit: 22. May 2020, 21:49:02 by hb9trt » Logged
DL8EBD
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 2211



SMD Junkie

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #10 on: 31. May 2020, 09:05:43 »

Hallo Reto,
eine ENIG Version bitte für mich reservieren 
Danke
Logged

vy73
Thomas
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 641



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #11 on: 31. May 2020, 10:24:45 »

Hallo Thomas,

ist schon reserviert 

Gruss
Reto
Logged
DF9EH
alter Hase
****

Offline

Posts: 278





View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #12 on: 01. June 2020, 06:36:23 »

hallo Reto,
ich hatte dir auch eine PM geschickt.

Logged

73 de Klaus
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 641



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #13 on: 02. June 2020, 20:41:50 »

Hallo Klaus,

Danke für den Hinweis  Man sollte ab und zu schauen on PM's reingekommen sind. Ui... also auch Für Dich ist eine reserviert. Ich habe etwa 6 in Gold zu vergeben und mindestens ebenso viele in HASL. Lustigerweise wollen gewisse lieber in HASL arbeiten als mit der ENIG.

Gruss
Reto
Logged
DL8EBD
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 2211



SMD Junkie

View Profile
Re:Odyssey-II Bauteilbeschaffung
« Reply #14 on: 03. June 2020, 04:36:02 »

Reto, ich hatte mich für ENIG entschieden weil Andreas, seines Zeichens Berufslöter mit viel BGA Erfahrung, diese Oberfläche empfohlen hat.
Da ich null Erfahrung damit habe, wähle ich erst mal den leichten Weg für meinen ersten BGA!

Man muss bei HAL bleifrei zusätzlich beachten dass die Leiterplatten nicht unbegrenzt lötfähig sind wenn sie offen gelagert werden.
Die HAL Oberfläche oxidiert und nimmt nur noch schlecht Zinn an.
Daher gehören gelagerte Leiterplatten mit HAL Oberfläche luftdicht verpackt und ggf. in den Klimaschrank.
Aus eigener Erfahrung im QRL kann ich sagen dass das spätestens nach 12 Monaten der Fall ist, abhängig von der Luftfeuchtigkeit.
« Last Edit: 03. June 2020, 04:46:16 by DL8EBD » Logged

vy73
Thomas
Pages: [1] 2 3 ... 7 Go Up Print 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Odyssey II Projekt (Moderators: DL1PQ, DF8OE)  |  Topic: Odyssey-II Bauteilbeschaffung <- zurück vorwärts ->
Jump to: 


Login with username, password and session length

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens
1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen
 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!