logo
Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
28. Februar 2020, 11:26:42


Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  OVI40 SDR Projekt (English AND German discussions around OVI40 SDR project) (Moderatoren: DF8OE, DL1PQ)  |  Thema: Problems UI with F7/H7 <- zurück vorwärts ->
Seiten: [1] nach unten Drucken
   Autor  Thema: Problems UI with F7/H7  (Gelesen 387 mal)
LY1AGU
Neuling
*

Offline

Einträge: 6



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Problems UI with F7/H7
« am: 08. Februar 2020, 14:21:18 »

It's time to ask for help.
Assembled 2 pieces OVI_UI_V1.8.

Processor STM32H743ZIT6V; Ser.7B658VQ,.
DFU / P6 - PC can't see.
I programmed with ST-Link V2.
Bootloader uhsdr / bootloader-latest / OVI40 / H7 2019-01-23 0x08000000
Firmware OVI40 / H7 2019-12-24 0x08010000
Programming and verification passes normally.
Verify file alignment with programmed data matches.
Power 3.3V is available.
Reset (25 foot) C94 with 57KOhm works - rises to 1.9V.
The IC5 (ASTX-H11) 3-pin provides a 16MHz signal with a 1.7V amplitude.
But that's it.
White screen, CPU I / O not enabled.
I feel like the program does not start.
Maybe Option bytes or MCU Core something not right?
 Option_Bytes.JPG
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

LY1AGU
Neuling
*

Offline

Einträge: 6



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Baubericht: UI mit 480MHz STM32H743ZIT6U
« Antwort #1 am: 08. Februar 2020, 14:23:32 »

and MCU Core
 MCU_Core.JPG
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

DO9AH
Neuling
*

Offline

Einträge: 41



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Baubericht: UI mit 480MHz STM32H743ZIT6U
« Antwort #2 am: 08. Februar 2020, 16:06:56 »

In einem früherem Post gab es diese Erkenntnis:

0x08060000 ist für die Firmware beim H7(!!) korrekt...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

vy 73, Andreas
LY1AGU
Neuling
*

Offline

Einträge: 6



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Baubericht: UI mit 480MHz STM32H743ZIT6U
« Antwort #3 am: 08. Februar 2020, 16:48:18 »

Thank you Andreas,

I tried to write firmware in H7 from address 0x08060000.
Didn't help.
White screen, no reaction.

What amazes me is that even after performing the Erase Chip procedure, I / O remains undefined, i.e. 0. The same remains the same when Bootloader and Firmware are programmed.
For example, the PG2 should be at High Level (to read a push of a button). And with me practically 0.

I think the processors are defective, but ST-Link gets along normally.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5517



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Baubericht: UI mit 480MHz STM32H743ZIT6U
« Antwort #4 am: 08. Februar 2020, 16:59:14 »

I do not think MCUs are defective. It has often occured at F7 / H7 that option bytes are scrambled by chance. A clear sign to this is that P6 will not lead to a dfu device that is shown by operating systems. But I do not have correct settings here at the moment. Do not desolder them - I am nearly sure only option bytes are scrambled.

You have to do a "mass erase" and then set them to the right values...

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
alter Hase
****

Offline

Einträge: 406



SMD-Junkie

Profil anzeigen
Re:Baubericht: UI mit 480MHz STM32H743ZIT6U
« Antwort #5 am: 08. Februar 2020, 17:18:50 »

please check your RTC crystal!
No 32768hz = gets stuck at boot-up
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

vy73
Thomas
LY1AGU
Neuling
*

Offline

Einträge: 6



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Baubericht: UI mit 480MHz STM32H743ZIT6U
« Antwort #6 am: 08. Februar 2020, 17:34:26 »

Thanks Andreas (DO9AH)
Thank you Andre (DF8OE),
You have shown me the right way.
Now the UI starts.;D
There were two problems:
1) I missed the information that the firmware in H7 from address 0x08060000. Andre (DO9AH) showed my mistake. But it didn't help;
2) Andreas (DF8OE) advised not to touch the processor and look closely at Option Bytes.
And sure. Boot_From (H) was 0x00800000. And it should be 0x08000000.
After the change everything started.
The truth remains unclear what should be written in BOOT_ADD1 (H).
But still thank you very much.

Thomas, I'm obviously not an expert, but with the quartz not working in RTC, I think the processor won't communicate with the ST-Link Utility either.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DL8EBD
alter Hase
****

Offline

Einträge: 406



SMD-Junkie

Profil anzeigen
Re:Baubericht: UI mit 480MHz STM32H743ZIT6U
« Antwort #7 am: 08. Februar 2020, 18:17:38 »

Without or wrong RTC crystal you can flash normally via ST-Link. The firmware still won't boot.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

vy73
Thomas
LY1AGU
Neuling
*

Offline

Einträge: 6



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Baubericht: UI mit 480MHz STM32H743ZIT6U
« Antwort #8 am: 08. Februar 2020, 19:10:41 »

Thank you, I understood. I didn't know.
What about: what should be written in BOOT_ADD1 (H).
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
SP9BSL
positron
alter Hase
****

Offline

Einträge: 286





Profil anzeigen
Re:Baubericht: UI mit 480MHz STM32H743ZIT6U
« Antwort #9 am: 08. Februar 2020, 21:26:09 »

For H7 bootloader the start address (BOOT_ADD0) is :
Code:
rom  (rx)  : ORIGIN = 0x08000000, LENGTH = 32k


the application code start is:
Code:
rom  (rx)  : ORIGIN = 0x08060000, LENGTH = 2048k - 384k


We do not use the BOOT_ADD1 feature so you may write there what you want. I would recommend same as BOOT_ADD0 (H).

The STLink will communicate with STM (any) without RTC crystal, the firmware will not start if waiting for RTC peripherial to initialize, I'm not sure how it works in our F7/H7 firmware when there is no such crystal.
« Letzte Änderung: 08. Februar 2020, 21:33:15 von SP9BSL » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

73 Slawek
LY1AGU
Neuling
*

Offline

Einträge: 6



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Problems UI with F7/H7
« Antwort #10 am: 09. Februar 2020, 13:01:13 »

Now everything is in order. I think others will be clearer.
Men, your support is above any praise.
Thank you.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Werner
Neuling
*

Offline

Einträge: 49



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Problems UI with F7/H7
« Antwort #11 am: 09. Februar 2020, 17:56:26 »

Hallo Andreas,Thomas und Slawek,

dank Eurer Hilfe konnte heute auch mein UI-Board vom " Sparrow " die ersten Schritte machen !!!

Die bl und  fw habe ich nach meinem Wissen auf die Adr. 0x08000000 und 0x08010000 mit dem " ST-Link V2 "
und den bin Dateien ohne Fehlermeldung übertragen.
Alles ohne Erfolg,das 4" Display von Artur zeigte nur einen hellen Hintergrund !
Ihr habt mich mit Eurem Beitrag erst darauf gebracht,ich habe bl u.fw nochmal kpl. gelöscht, den bl  auf die alte adr und die fw auf die "0x08060000 übertragen.

Mein Sparrow UI Board  Aufbau und Test durch das Forum wurden nun zum Erfolg !

Dank Eurer Hilfe !!!  Denn ich hatte schon einen Tag um dem RTC -Quarz gesucht.
ich kann nur sagen, "ich liebe dieses Forum " !!!

vy73
Werner



 20200209_170619.jpg
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

DB4PLE
positron
Urgestein
*****

Offline

Einträge: 1209





Profil anzeigen
Re:Problems UI with F7/H7
« Antwort #12 am: 09. Februar 2020, 19:10:43 »

Hallo,

für alle die mitlesen und noch vor der Inbetriebnahme stehen:

Die sinnvolle Reihenfolge bei der ersten Installation eines UI Boards ist:
- Bootloader via ST-Link installieren oder per DFU Mode.
- jetzt testen, ob das Display funktioniert (dazu Power+Band Plus oder Band Minus drücken beim Starten)
- dann Firmware via Bootloader aufspielen, der stellt sicher, das die richtige Datei an die richtige Stelle geflasht wird.

Der Bootloader braucht auch den 32.768 khz Quartz nicht, auch nicht bei den F7/H7 Boards.
Das direkte Aufspielen per ST-Link von Bin-Files sollte Ausnahmefällen vorbehalten sein.

73
Danilo
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
peter_77
Urgestein
*****

Offline

Einträge: 709



THE mcHF and UHSDR forum !

Profil anzeigen
Re:Problems UI with F7/H7
« Antwort #13 am: 09. Februar 2020, 19:29:54 »

Danilo is right here. There is even no need for an ST-Link it can too easily be done with the standard DFuse tool.

Btw. in the early beginings of UI I40 board i kind of bricked my STM MCU as well when flashing the first beta style bootloaders.
All the predefined register settings were somehow messed up and that issue of course needs an ST Link cable to fix. But only that case.
You can read the whole story and the fixing process here:
https://www.amateurfunk-sulingen.de/forum/index.php?board=15;action=display;threadid=577;start=315

Somewhere Andreas, DF8OE provided the correct register settings to restore normal operation but i cannot find the link to this thread anymore... 
« Letzte Änderung: 09. Februar 2020, 19:37:33 von peter_77 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5517



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Problems UI with F7/H7
« Antwort #14 am: 10. Februar 2020, 15:23:09 »

Hi Peter,

do you mean this?

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
Seiten: [1] nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  OVI40 SDR Projekt (English AND German discussions around OVI40 SDR project) (Moderatoren: DF8OE, DL1PQ)  |  Thema: Problems UI with F7/H7 <- zurück vorwärts ->
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!