logo
Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
25. Mai 2020, 14:39:39


Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Amateurfunksoftware (Moderatoren: DF8OE, DL1PQ)  |  Thema: Soundcard und Software = Oszilloskop <- zurück vorwärts ->
Seiten: [1] nach unten Drucken
   Autor  Thema: Soundcard und Software = Oszilloskop  (Gelesen 1794 mal)
DF9EU
I40-Vorstand
Neuling
*

Offline

Einträge: 46



Bernd DF9EU JO42LT

Profil anzeigen
Soundcard und Software = Oszilloskop
« am: 29. August 2015, 11:39:30 »

Hallo,

ich möchte Euch ein Programm vorstellen welches ich im Rahmen des Abgleichs eines Sneders gefunden und genutzt habe.
Trotz des, so ist zumindest mein Empfinden, professionellen Ausbaus ist das Programm für private Nutzung und Ausbildung kostenfrei. 

http://www.zeitnitz.eu/scms/scope_de?mid=3.01

Ich nutze derzeit den Line-in Eingang der USB Soundkarte. Mit einem Vorteiler dürften sich die Möglichkeiten noch erweitern lassen und zusätzliche Sicherheit für die Hardware geschaffen werden.

Ich hoffe der Ein oder Andere findet gefallen  daran.

73 Bernd
DF9EU 
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5672



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Soundcard und Software = Oszilloskop
« Antwort #1 am: 29. August 2015, 13:12:03 »

...und wer solch eine Lösung unter Linux betreiben will, kann aus den Repositories der meisten Distributionen "xoscope" installieren. Mit freiem Quelltext 

Habe ich schon öfter gebraucht, sowas! Ist wirklich sehr praktisch, und gleichzeitig ist es ein früher unerschwingliches "Speicheroszilloskop"...

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DF9EU
I40-Vorstand
Neuling
*

Offline

Einträge: 46



Bernd DF9EU JO42LT

Profil anzeigen
Re:Soundcard und Software = Oszilloskop
« Antwort #2 am: 30. August 2015, 12:15:53 »

Hallo,

hier noch ein weiterführender Link zur Nutzung und Hardware.



https://www.darc.de/uploads/media/Messen_mit_dem_Oszilloskop2011.pdf

73
Bernd DF9EU
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Amateurfunksoftware (Moderatoren: DF8OE, DL1PQ)  |  Thema: Soundcard und Software = Oszilloskop <- zurück vorwärts ->
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.017 Sekunden.