If a language is selected at the box above this line you will see page translation via google translate
Do not use google translate if there is a native translation existent of the page - try a look at the little flag at the right top of every page!
.

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
uhsdr:uhsdrfw [19.01.2018 08:47]
df9ts_user
uhsdr:uhsdrfw [06.02.2018 17:07] (aktuell)
df9ts_user
Zeile 1: Zeile 1:
-{{tag>stub}}+{{tag>review}} 
 +{{tag>​german}}
 ===== UHSDR Firmware ===== ===== UHSDR Firmware =====
  
-<​bootnote>​Einarbeitenhttps://​github.com/​df8oe/​UHSDR/​blob/​81dd4afae1a52103b2f1824cba34e2ff35e805ea/​mchf-eclipse/​useful_manuals/​bootloader_doc.md</​bootnote>​+Es gibt 2 Standard Methoden, um neue Firmware auf den OVI40 UI mithilfe des bereits installierten UHSDR boot loaders zu laden: 
 +  * DfuSe Tool 
 +  * USB Stick
  
-==== Firmware ​Installation ====+Außerdem kann die Firmware ​direkt - ohne boot loader - mithilfe des ST-Link/V2 Debug Adapters aufgespielt werden
  
-<​bootnote>​ToDo ​https://​github.com/​df8oe/​UHSDR/​wiki/​Firmware-Upgrades</bootnote>+==== DfuSe Firmware upgrade ==== 
 +=== Vorbedingungen === 
 +  * Neueste fw-40SDR.dfu Firmware herunterladen von [[https://​www.amateurfunk-sulingen.de/​uhsdr/​bootloader-latest/​OVI40/​|hier]]. ​   
 +  * ST-Micro DeFuse Tool auf PC installieren:​ [[http://​www.st.com/​en/​development-tools/​stsw-stm32080.html|http://​www.st.com/​en/​development-tools/​stsw-stm32080.html]] 
 +  * PC und OVI40 UI via USB verbinden, dazu ein USB-nach-MiniUSB Kabel verwenden. Auf dem OVI40 UI die MiniUSB Buchse nehmen!  
 +  * ST-Micro DFuse SW installiert und gestartet, USB Treiber installiert,​ OVI40 UI wird von DfuSe Tool erkannt 
 + 
 +=== Arbeitsschritte === 
 +  * Taste "band +" drücken und gedrückt halten 
 +  * +5V an OVI40 UI anlegen (JP1 pin 28) 
 +  * "band +" gedrückt halten bis Text "DFU upgrade mode" auf LCD erscheint. Jetzt "band + " loslassen 
 +  * DfuSe Tool nutzen um Firmware auf MCU zu schreiben. Den "​Choose"​ knop nutzen, der im Bild rot eingekreist ist! Dann Firmware Datei auswählen (.dfu), dann "​verify after upgrade",​ dann "​upload",​ dann "​quit"​. 
 +[{{:​en:​uhsdr:​dfuse.png?​400|DfuSe Tool}}] 
 +  * OVI40 UI reboot 
 +  * Firmware auf Funktion testen 
 + 
 +=== Weiterführende Doks === 
 +{{ :​uhsdr:​en.cd00155676.pdf| ST-Micro DFuse Tool Beschreibung}} 
 + 
 +==== USB Stick Firmware Upgrade ==== 
 +=== Vorraussetzungen === 
 +  * Neuste fw-40SDR.bin Firmware herunterladen von [[https://​www.amateurfunk-sulingen.de/​uhsdr/​bootloader-latest/​OVI40/​|hier]]. ​   
 +  * USB-Stick mit FAT oder FAT32 formatieren.  
 +  * fw-40SDR.bin Datei auf Stick kopieren. Sicherstellen,​ daß die Datei kopiert wurde und nicht nur ein Link!  
 +  * Neuerer UHSDR bootloader auf OVI40 UI installiert und läuft 
 + 
 +=== Arbeitsschritte === 
 +  * +8V anlegen an JP1 pin 29 - damit wird der USB Stick versorgt 
 +  * Tste "BAND -" drücken und gedrückt halten 
 +  * +5V anlegen an JP1 pin 28 - dadurch startet der boot loader 
 +  * Warten bis der Text "USB drive mode" auf der LCD erscheint, jetzt "band -" loslassen 
 +  * USB-Stick in große USB Buchse des OVI40 UI einstecken 
 +  * Warten bis FW upload beendet ist 
 +  * +5V entfernen, dann wieder anlegen um OVI40 UI zu booten. 
 + 
 +==== Weiterführende Doks ==== 
 +[[https://​github.com/​df8oe/​UHSDR/​blob/​81dd4afae1a52103b2f1824cba34e2ff35e805ea/​mchf-eclipse/​useful_manuals/​bootloader_doc.md]] 
 +[[https://​github.com/​df8oe/​UHSDR/​wiki/​Firmware-Upgrades]] 
 + 
 +==== Firmware upgrade mit ST-Link/V2, ohne boot loader ==== 
 +=== Vorraussetzungen === 
 +  * Download der neuesten fw-40SDR.bin Firmware von [[https://​www.amateurfunk-sulingen.de/​uhsdr/​bootloader-latest/​OVI40/​|hier]]. ​   
 +  * ST-Link/V2 mit OVI40 UI und PC verbinden.  
 +  * Starte STM32 ST-Link Utility am PC  
 +  * Neuerer UHSDR boot loader installiert auf dem OVI40 UI und läuft 
 +  * OVI40 UI hat +5V Spannung 
 + 
 +=== Arbeitsschritte === 
 +  * Im ST-Link Utility: Target->Connect 
 +  * Im ST-Link Utility: Target->​Program and Verify 
 +    * Start Addresse 0x08010000 
 +    * Dateipfad zum .bin File angeben, das programmiert werden soll  
 +    * Auswählen: "​verify while programming"​ 
 +    * Auswählen: "reset after programming"​ 
 +  * "​Start"​ klicken um die Progrmmierung zu starten ​  
 +  * Nach erfolgreicher Programmierung sollte die Firmware starten. 
 + 
 +==== Weiterführende Doks ==== 
 +Keine
  
-==== Fehlermöglichkeiten ==== 
  
-1) USB-Stick an die falsche Buchse gesteckt (die große ist die richtige) 
-2) Stick nicht mit FAT oder FAT32 formatiert 
-3) Windows hat an den Dateinamen noch was anderes "​drangeschummelt"​ und zeigt das nicht an 
-4) Verdrahtung von der großen USB-Buchse zum STM marode 
-5) zu alter Bootloader (ich rede vom aktuellen Bootloader)