logo
Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
21. September 2019, 16:22:10


Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Allgemeine Diskussionen (Moderatoren: DL1PQ, DF8OE)  |  Thema: Discussion group on Facebook <- zurück vorwärts ->
Seiten: [1] 2 3 nach unten Drucken
   Autor  Thema: Discussion group on Facebook  (Gelesen 3258 mal)
yo2ldk
Neuling
*

Offline

Einträge: 22



I love SDR & OVI40 !

Profil anzeigen WWW eMail
Discussion group on Facebook
« am: 06. Dezember 2017, 17:58:58 »

  We have now a discussion group on Facebook:

https://www.facebook.com/groups/187187438525123/

  Please be  free to subscribe there, put your photo with I40, and in that way is more easy to inform and keep an update of this nice project; especially to the foreign amateurs, who don't know use translator or access this forum .
In each day our group is growing up, and this excellent transceiver have more and more followers, they want to know technical details and the future plans for that.
in particular, I would like some of you more competent to explain that this transceiver is NOT a clone of mchf !
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Vy 73,
de yo2ldk - Alex
    kn05WH
DF8OE
Administrator
*****

Online

Einträge: 5356



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2017, 20:01:53 »

Hi Alex,

many thanks for seetting up this group. I am sure it is important for making informations public.

Unfortunately I do not use facebook: it hurts my privacy, it eats much time and is complicated to manage in comparison with our forum, WIKI and web-pages...

If you take the schematics of ui PCB you see that it is an own development. It has a different MCU, uses two instead of one audio codec, uses another LCD and has more capabilities (e.g. sd-card-reader). Of course it was inspired by mcHF - and it is inspired by many other transceivers (like Elecraft KX3), too... But nobody can say that a product which is inspired by another is "a clone"! form factor, connector placement, placement of buttons and encoders may be same. But schematics is completely different and PCB layout of course, too.

I do not see any reason to clarify this - it is "self-clarifying" for every technician who compares the two rigs...

We will set up more webpages, hopefully community will contribute in our WIKI (with translations to different languages) - it will be an exiting project...

I am sure facebook group will support the project, too!

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
Gast

eMail
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2017, 20:11:04 »

Die Facebook Gruppe sollte nur bitte vor Veröffentlichung von Fotos auf die Bildrechte achten.

Ich möchte nicht dass meine Bilder ungefragt kopiert werden und außerhalb vom Forum bzw. dem OV I40 Wiki zum Beispiel im Facebook ohne Quellenangabe gezeigt werden.


EDIT: einige wurden bereits vom Betreiber wieder entfernt
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2017, 20:13:35 von DL8EBD » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DF8OE
Administrator
*****

Online

Einträge: 5356



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2017, 20:25:08 »

Hallo Thomas,

die Inhalte vom Forum und dem WIKI stehen unter der GNU free documentation license 1.3. Es bedarf also keiner vorherigen Frage, ob sie kopiert werden dürfen. Nur die Quellenangabe ist zwingend erforderlich.

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
Gast

eMail
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2017, 04:20:00 »

Andreas, das war mir nicht bekannt, dass das automatisch auch für Bilder von Nutzern gilt.

Da ich Facebook allgemein sehr kritisch gegenüber stehe, werde ich zukünftig keine weiteren Fotos mehr veröffentlichen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DD4WH
positron
alter Hase
****

Offline

Einträge: 454



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2017, 06:59:58 »

Hi,

there are several aspects mixed together here. I would like to comment on three of them:

1.) it is vitally important to have exactly ONE source of information --> no redundancy. This contributes a lot to reliability. From my point of view this source is and should be the OVI40-Forum site. So, if you are setting up a new information site it would be important to reference all the information to the original source (provide a link to the appropriate place of the original site where the information comes from)

2.) Maybe there is a considerable number of people that is not willing to use facebook? I personally will also never use facebook.

3.) The github contents are under the GNU GPLv3 license, including the Wiki. That does not mean that the contents are free of any copyright! They remain the intellectual property of the "producer"!
But I was not aware that all the content in this forum is under the GPLv3 license. If that is true, there is the danger, that many people could feel limited and would not be willing to share their knowledge, photographs etc. So, I see a potential problem here. Another question: where can I read about that license applying to the whole of this forum? A quick search was not very successful ;-). Andreas, could you point me to that, please?

All the best, 73 Frank

Moderator benachrichtigen   Gespeichert

-----------------------------------------
Teensy Convolution SDR
https://github.com/DD4WH/Teensy-ConvolutionSDR
DF8OE
Administrator
*****

Online

Einträge: 5356



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2017, 07:03:53 »

Hmmmmm.....

Dann darfst Du überhaupt keine Bilder mehr ins Internet stellen - egal wo. Denn einen Link zu einem Bild zu legen, der das Bild, ohne es von seinem ursprünglichen Ort zu entfernen auf irgendeiner x-beliebigen Seite "einbettet", ist schon seit Beginn des Internets Ende der 90er möglich und üblich. Nichts anderes hast Du gemacht, als Du dein Profilbild eingestellt hast.

Und Verlinkungen kann man generell nicht verbieten - das käme einem Verbot des Internets gleich 

Ich mag Facebook auch nicht (ich schrieb es ja bereits). Aber es verschwindet nicht, wenn man es ignoriert oder ablehnt. Und zum Beispiel für meine Amateurfunk-AGs in der Schule ist Facebook eine sehr wichtige Kommunikationsplattform. Sie komplett auszuschliessen ist nach meiner Beurteilung ein Riesenfehler.

Kann es sein, dass Du aufgrund einer persönlichen stark negativen Einstellung die Fakten dazu noch nicht komplett betrachtet hast? Keine Bilder mehr einzustellen, weil sie eventuell auf Facebook auftauchen könnten halte ich für eine massive emotionale Überreaktion. Es hat sich ja sachlich nichts verändert. Und viele Bilder von hier oder unseren Webseiten sind schon seit Jahren irgendwo bei Facebook zu finden. Für mich ist Facebook wie Windows. Beides braucht die Welt eigentlich nicht - aber beides ist unverrückbar auf der Welt dominant vorhanden.

EDIT:
Ich kann nicht verhindern, dass andere Leute Windows einsetzen. Ich selbst würde es niemals tun und kann auch niemandem helfen, der es einsetzt. Aber deswegen weil es Windows gibt jeglichen Dateiaustausch einzustellen, weil eine dieser Dateien vielleicht mal auf einem Windows-Rechner weiterbearbeitet wird übertrifft den Einfluss und die Möglichkeiten meiner Position um ein Weites. Es wäre reines "Schmollverhalten".

vy 73
Andreas
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2017, 07:17:12 von DF8OE » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DF8OE
Administrator
*****

Online

Einträge: 5356



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2017, 07:12:53 »

Hi Frank,

that is a big fault of myself. I thought I have added it to the template but I have not.

I will add the informations to our "Disclaimer" asap (not today, because of today is the official start of the new founded schollstation DL0CPS and I am one of the main actors there).

I always propagate FREEDOM of knowledge and informations. No rules that are building up frontiers. You can find that in many, many posts from me. In WIKI you can find the license at every page bottom - sorry I forgot that for forum. They are only displayed at registration.

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
Gast

eMail
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #8 am: 07. Dezember 2017, 07:19:43 »

Andreas, was mir nicht gefällt ist dass ungefragt meine Bilder, die ich hier im Forum zeige und Dir auf Deine Anfrage erlaubt habe fürs Wiki zu nutzen, plötzlich auf Facebook auftauchen und sogar als Titelbild dienen (dienten).

Soweit ich weiß behält sich die Zuckerberg Gang das Recht vor, alle Bilder die wiederum auf Facebook gezeigt werden, frei zu verwenden.
Damit bin ich nicht einverstanden.
Ich habe zudem keinen Hinweis auf die Bildquellen im Facebook gesehen.


Wenn jemand hergeht und eine neue Facebook Group gründet, soll er bitteschön eigene Bilder verwenden.


Andreas, ich konnte nicht erkennen dass die Bilder verlinkt wurden.
Für meine Begriffe waren das Kopien.

Dass das gesamte Forum der der GNU free documentation license 1.3. unterliegt, war mir, wie oben geschrieben, bis gestern nicht bekannt.
Daher vorerst keine weiteren Bilder mehr von mir.
Die bisherigen habe ich von meinem Webspace genommen.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2017, 10:03:07 von DL8EBD » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DD4WH
positron
alter Hase
****

Offline

Einträge: 454



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #9 am: 07. Dezember 2017, 07:30:03 »

Hi Andreas,

thanks for your quick reply!

1.) FREEDOM: yes, of course, fully ack.

2.) But, do not forget the owner of the intellectual property rights. You cannot simply take everything from the internet and treat it as your own. Even if it is licensed by GPLv3, it still remains the intellectual property of the owner.

3.) Please: wait with licensing all the forum content with GPLv3 without asking the forum users! As you said: there was no license applied to the forum up to now, so everything said and posted here has no license at the moment. Is it therefore a good idea to license all that without asking the property owners? I am not convinced, but maybe you have good arguments for that?

Thomas: Du bist eines der aktivsten Forummitglieder und Deine Beiträge heben sich auch qualitativ (inklusive Fotos!) deutlich aus der Masse der Forumbeiträge heraus. Es würde mich schmerzen, wenn Du jetzt im Forum weniger oder anders aktiv wärst als vor einer Lizenzierung der Inhalte des Forums!

Daher, Andreas, lass uns bitte eine Lösung finden, die eine Forumsaktivität weiterhin in gewohnter Qualität zulässt, aber eindeutig die Rechte in Inhalten regelt. Für die Software und das Wiki ist GNU GPLv3 sicherlich sehr gut geeignet, für das Forum bezweifle ich das im Moment sehr. Aber wie gesagt, wenn es gute Argumente gibt und diese Argumente auch von den aktiven Mitgliedern mitgetragen werden . . .

73 Frank

 



Moderator benachrichtigen   Gespeichert

-----------------------------------------
Teensy Convolution SDR
https://github.com/DD4WH/Teensy-ConvolutionSDR
DF8OE
Administrator
*****

Online

Einträge: 5356



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #10 am: 07. Dezember 2017, 07:46:06 »

Thomas,

ich bin immer ein Mann der klaren Worte - das sollte jedem bekannt sein.

Du reagierst völlig über und irrational!

Es hat sich seit gestern nichts geändert. Du hast nur Kenntnis von etwas genommen, das schon immer existiert hat. Ist Dir nicht bewusst, dass die Robots aller möglichen "Datenkraken" wie google, yahoo, facebook und wie sie alle heißen nicht nur ihren eigenen Bereich, sondern das ganze Web abgreifen? Ob sie die "robots.txt" beachten, weiß auch nur der liebe Gott. Jedes und alles, was Du irgendwo im Internet geschrieben hast, kann (und wird vermutlich) auch an anderen Stellen wiederzufinden sein. Ich sehe die Einschränkungen, die man Informationen zufügt, ebenso negativ und hinderlich wie Einschränkungen in Softwarelizenzen. Weißt Du eigentlich, dass es viele Funkamateure älteren Baujahrs gibt, die das Internet komplett ablehnen, sich aktiv dagegen wehren und es niemals benutzen wollen/werden? Im Prinzip ist die Sichtweise, die die gegenüber dem Internet haben, zu vergleichen mit der, die Du gegenüber Facebook hast. Und trotzdem sind auch zu den Leuten, die kein Internet haben und keines benutzen, schon Informationen im Netz zu finden. Wie sollen die das verhindern? An jeden Satz, den sie sagen, anhängen: "Nicht im Internet zitieren?"

Wie gesagt:
Ich mache im Moment Jugendarbeit - und das, denke ich, recht erfolgreich. Würde ich Facebook so militant ablehnen, hätte ich die wichtigste (!!) Brücke (neben dem Smartphone) die es zu jugendlichen gibt, abgerissen und würde mir massiv selbst im Weg stehen.

Als Alex mich gefragt hat ob er eine solche Gruppe aufmachen darf habe ich zugestimmt - weil ich es als einen wichtigen Schritt sehe. Und @Frank: "Informationen nur an einer Stelle " - dann dürfte es unsere Gruppe gar nicht geben. Ich habe sie damals gegründet, weil mir die Informationen, die es zum mcHF zu verbreiten gab, eben nicht in der Yahoo-Gruppe gab. Sie waren in der "falschen" Sprache für viele (wiel viele eben leider kein Englisch können), sie waren im falschen Medium (die Yahoo NGs sind sehr unübersichtlich und unstrukturiert), und sie waren völlig unvollständig und gescattert. Ich habe also ein neues Medium benutzt, das zwar auch auf dem Internet basiert, aber andere Techniken nimmt und parallel zu den "ursprünglichen Seiten" ist. Dieser Schritt ist absolut vergleichbar mit der Einrichtung einer Facebook-Gruppe.

Ich bitte euch, mal tief Luft zu holen, ein paar Minuten im Dauerlauf von diesem großen Berg wegzulaufen (denn so groß ist der) und euch das Ganze aus einem entfernteren Blickwinkel mit weniger Emotionen anzuschauen.

Man kann Facebook oder google genausowenig ignorieren wie das Internet selbst. Man kann Dinge daran selbst nicht aktiv unterstützen. Aber passiv tun wir das alle. Alleine dadurch, dass wir das Internet nutzen.

vy73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
Gast

eMail
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #11 am: 07. Dezember 2017, 07:49:35 »

Andreas der Vergleich mit Windows ist nicht zutreffend.

Es geht hier darum dass fremdes Bildmaterial für eigene Zwecke in Facebook eingesetzt wird. Es wird suggeriert dass die Bilder dieser Gruppe gehören.
Für mich ist nicht zu erkennen wer der Urheber der Bilder ist!


Frank, ich bin hier nur Gast.... wenn die Regeln geändert werden ist dass das gute Recht des Hausherren. Ich als Gast kann mich dem beugen oder gehen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DL8EBD
Gast

eMail
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #12 am: 07. Dezember 2017, 07:55:23 »

Andreas, Du hast Deine Prinzipien die Du auch verteidigst.
Gut so!

Aber Du darfst anderen Leuten ihr Prinzipien nicht absprechen.
Für mich gilt: KEIN Facebook.

Davon ab, ich nutze auch kein Smartphone 
Zuhause manchmal ein iPad der Bequemlichkeit wegen. Unterwegs ein uralt Handy mit echten Tasten ohne Internetzugang.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2017, 07:55:39 von DL8EBD » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DD4WH
positron
alter Hase
****

Offline

Einträge: 454



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #13 am: 07. Dezember 2017, 07:55:57 »

Lieber Andreas, lieber Thomas,

Andreas, ich bitte Dich wirklich eindringlich nochmals, die Änderung der Lizenz für dieses Forum zu überdenken.

Kleiner Vorschlag:

Nachdenkpause bis morgen, wie wäre das?

Dann können alle nochmal nachdenken und dann (evtl./hoffentlich nicht . . .) Konsequenzen ziehen oder (am besten) positiv gestimmt weiter unsere gemeinsamen Ziele verfolgen.

Beste Grüße,

Frank
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

-----------------------------------------
Teensy Convolution SDR
https://github.com/DD4WH/Teensy-ConvolutionSDR
DF8OE
Administrator
*****

Online

Einträge: 5356



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2017, 08:06:01 »

Hallo Frank,

für mich gibt es seit Jahren keine andere denkbare Lizenzform für alles als "die größtmögliche Freiheit".

Das ist für Software die GNU GPLv3 - und für alles andere incl. WIKIs, Foren, Lehrmaterial etc. gibt es an die jeweiligen anderen Bedürfnisse angepasste Bedingungen. Ich habe für ALLE meine Webseiten und alle Möglichkeiten stets die offenste gewählt - weil dies meiner Lebensgrundeinstellung entspricht. Natürlich bedeutet das nicht, dass man über Dinge völlig frei verfügen kann, und auch, dass es einen Urheber gibt: aber das ist bei der GPLv3 nichts anderes.

Jeder, der sich im Forum angemeldet hat, hat seinen Haken unter die Nutzungsbedingungen gesetzt, und das läuft schon seit Jahren so. Ich bin mir auch sicher, dass die, die diese Bedingungen wirklich komplett durchgelesen haben, an dem Satz mit der Lizenz nicht gestockt haben - weil er völlig normal ist. Du ja offenbar auch nicht. Entweder man überliest ihn (oder die gesamten Bedingungen), oder man akzeptiert ihn, weil "GNU ja was Gutes ist".

Den Satz jetzt öffentlich unter das Forum zu stellen, würde im Prinzip nichts ändern.

Code:
Nutzungsbedingungen des Forums


Der "DARC Ortsverband I40" übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der durch die Nutzer verfassten Beiträge. Jeder Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, dass seine Beiträge nicht gegen Gesetze oder gegen Rechte Dritter verstoßen. Dies gilt sowohl für den direkt sichtbaren Teil des Beitrages wie auch für im Beitrag enthaltene Links.

Der "DARC Ortsverband I40" untersagt hiermit ausdrücklich das Verfassen von rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen. Ebenfalls ausdrücklich untersagt ist die Verbreitung von Raubkopien, sowohl direkt als auch durch die Angabe von Links bzw. Internetadressen. Sollten uns Beiträge solcher Art auffallen, werden wir diese ohne Rückmeldung an den Verfasser entfernen. Wir behalten uns vor, einzelnen Teilnehmern zeitweise oder ganz die Schreibberechtigung zu entziehen.

Da wir dieses Forum nicht permanent überwachen können, kann es vorkommen dass wir unerwünschte Inhalte nicht sofort bemerken. Sollten Ihnen solche Inhalte auffallen, können Sie diese per E-Mail oder mit der Kurzmitteilungs-Funktion dem Administrator melden.

Im Falle von Gesetzesverstößen werden die uns bekannten Daten des Verfassers den Strafverfolgungsbehörden auf Anforderung (und nur dann!!) übergeben.

Beachten Sie, dass wir nicht verantwortlich sind für den Inhalt der Beiträge. Wir haften nicht für die Genauigkeit, die Vollständigkeit oder die Verwendungsfähigkeit irgendwelcher Informationen. Die Beiträge drücken die Meinungen des jeweiligen Autors aus, die nicht notwendigerweise mit unseren Ansichten übereinstimmen.

Sie dürfen Ihr Kennwort nicht an andere weitergeben und Sie dürfen das Kennwort eines anderen, gleich wie Sie es erhalten haben, nicht in diesem Forum nutzen.

Es ist verboten, dieses Forum und die hier zugänglichen Daten zum Zwecke von Werbung, Spam, Kettenbriefen und ähnlichem zu benutzen.

Die bei der Registrierung gespeicherten persönlichen Daten werden durch uns nicht an Dritte weitergegeben oder zur Erstellung von Spam-E-Mail-Listen verwendet.

Alle von den Usern getätigten Einträge, eingestellten Links, hochgeladenen Dateien unterliegen der GNU free documentation license 1.3.

Mit ihrer Registrierung erkennen Sie diese Nutzungsbedingungen in vollem Umfang an.

Es war schon immer so:

  • alles, was im Forum gepostet wird, ist öffentlich "spiderbar", "verlinkbar" und "kopierbar"
  • vieles dieser Art ist ungefragt machbar (und rechtlich einwandfrei) - aber nicht alles. Quellenangaben sind eine absolute Grundsäule. Waren es schon immer und werden es auch immer sein/bleiben


Selbst Anrisse von Songtexten, redaktionellen Beiträgen von Informationsmedien etc. dürfen mit Quellenangabe ohne Nachfage von jedem genutzt werden - landen auf Twitter, Facebook und Co. Solange sie nicht in einem passwortgeschützten Bereich liegen ist das durch keinen Schriftzusatz auf den Seiten zu verhindern - da gibt es diverse Rechtsprechung zu.

Das Internet ist eine freie Informationsquelle.

Mein "großes Vorbild" Wikipedia verwendet ebenfalls freie Contentlizenzen die der unseren sehr ähnlich sind.

Was für ein emotionales Nest wurde hier angestochen - und worum geht es eigentlich? 

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
Seiten: [1] 2 3 nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Allgemeine Diskussionen (Moderatoren: DL1PQ, DF8OE)  |  Thema: Discussion group on Facebook <- zurück vorwärts ->
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!