logo
Welcome, Guest. Please Login or Register.
19. July 2024, 21:07:47


Home Help Search Login RegisterWIKIUHSDR Download

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  mcHF Projekt Deutsch / English (here you can discuss everything related to mcHF) (Moderators: DF8OE, DL1PQ)  |  Topic: SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5 <- zurück vorwärts ->
Pages: [1] 2 Go Down Print
   Author  Topic: SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5  (Read 11088 times)
DL8EBD
Guest

E-Mail
SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« on: 15. May 2016, 14:26:14 »

....
« Last Edit: 14. June 2024, 21:49:40 by DL8EBD » Logged
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6265



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #1 on: 15. May 2016, 14:40:11 »

Vielen Dank für die Info! Ich werde demnächst mal einen eigenen Modifikationen-Baum für die 0.5er beginnen. Darf ich das Foto dort verwenden? Da ich keinen PCB Satz habe, bin ich über alle Infos bezüglich der Modifikationen von der 0.4 --> 0.5 dankbar!

Z.B. : Mit welchem GPIO ist der WIFI Baustein verbunden?

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
peter_77
Urgestein
*****

Offline

Posts: 735



THE mcHF and UHSDR forum !

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #2 on: 15. May 2016, 14:59:15 »

Nur mal nachgefragt:
Auf der B Version des Displays gibt es laut Aufdruck 2 SPI Stellungen der IMx Jumper:
IM0 gesetzt, IM2 gesetzt, IM1 leer = Standardmodus 16 Bit Parallel Betrieb
IM0 und IM1 gesetzt, IM2 leer = 1. SPI Modus
Nur IM1 gesetzt = 2. SPI Modus
Welchen verwendest du ?

Die Verbindung Display Pin 36 -> R47b und R33 -> P8 aktiviert den Touchscreen, der funktioniert dann auch im Parallel Mode.
Die 3 zusätzlichen Leitungen im Foto sind dann die SPI Verbindungen vermutlich ?
Vielleicht könntest du nochmal angeben von welchem Display Pin zu welchem die laufen nur um auf Nummer sicher zu gehen. Das ist aus dem Foto nicht 100% zu erkennen.

@Andreas
Die Verdrahtung des WiFi Bausteins ist aus den aktuellen Ver 0.5 Schaltbildern vom Chris ersichtlich. Sheet 3/5 - RF board interface and USB
Dort ist der "Header 4x2" bzw. P9. Geht an PA9 und PA10 je nach 0Ohm Jumper Bestückung "Normal" oder "WiFi" Operation.
"Normal" ist dann PA9 = Debug Print, PA10 = Band2
Allerdings ist hier noch ein kosmetischer Fehler, denn auf der Platine (Aufdruck) gibt es noch eine RFC9 RFC 5 die im VCC Zweig von P9 liegt aber weder in der Teileliste noch im Schaltbild auftaucht.
Vermutlich die übliche 47µH Drossel 
« Last Edit: 15. May 2016, 15:50:33 by peter_77 » Logged
peter_77
Urgestein
*****

Offline

Posts: 735



THE mcHF and UHSDR forum !

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #3 on: 15. May 2016, 15:47:35 »

Sorry für die Verwirrung mit den "IMs". Da war ich binär einmal invertiert.
Du hast natürlich Recht und Posting oben ist korrigiert... 

Und die RFC ist natürlich die "RFC 5". Das passiert wenn man die Brille vergisst...

« Last Edit: 15. May 2016, 15:49:45 by peter_77 » Logged
peter_77
Urgestein
*****

Offline

Posts: 735



THE mcHF and UHSDR forum !

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #4 on: 15. May 2016, 16:55:47 »

OK, ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.... 
RFC5 geht genau auf den Pin des WiFi Adapters der unter dem Aufdruck "P9" steht von der Encoder Seite gesehen.

 rfc5.JPG
« Last Edit: 15. May 2016, 16:56:30 by peter_77 »
Logged

peter_77
Urgestein
*****

Offline

Posts: 735



THE mcHF and UHSDR forum !

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #5 on: 15. May 2016, 18:59:55 »

Ha, das ist ja witzig. Ein Typo auf dem Bestückungsaufdruck.
Dann hast du vermutlich eine korrigierte Version. Gut zu wissen das das R47e ist, denn ich hab mir schon einen Wolf nach der RFC5 im Schaltbild gesucht 
Ich habe auf der UI Platine leider keine Datumsangabe. Sie ist aber zusammen mit der 0.5er RF Platine gekommen und dort steht ein Revision Datum vom 14. Januar 2016 drauf.
Dann bist du "more up to date" denke ich ?!
« Last Edit: 05. July 2016, 09:07:41 by peter_77 » Logged
DF5LI
alter Hase
****

Offline

Posts: 371



Ich liebe meinen SParrow !

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #6 on: 15. May 2016, 23:53:07 »

Hallo Thomas, nachdem ich nach deiner Anleitung mal den SPI-Modus aktiviert habe, scheint das "Hubschraubergeräusch" noch lauter geworden zu sein. Das wundert mich auch nicht, denn die 3 SPI-Leitungen hängen wie Antennen zwischen den Platinen und und koppeln auf die HF-Vorstufe.
Etwas Abhilfe brachte eine Verkürzung der Leitungen, die ich direkt an die Widerstände R30-32 gehängt habe. Aber ich werde wohl nicht um eine Abschirmung zwischen den Platinen herumkommen... Auf jeden Fall spart man etwas Draht 
 SPI_05.jpg
« Last Edit: 16. May 2016, 01:10:07 by DF5LI »
Logged

73,  Harri
Roger
noch länger dabei
***

Offline

Posts: 122



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #7 on: 16. May 2016, 09:04:40 »

Hallo Besitzer einer 0.5 UI-Platine,

sehen meine Augen richtig, dass auch auf dem neuen Board ein Draht gespannt werden muss,
damit die kleine USB-Buchse 5V erhält????


vy73s
Roger
Logged
peter_77
Urgestein
*****

Offline

Posts: 735



THE mcHF and UHSDR forum !

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #8 on: 16. May 2016, 09:52:54 »

Hallo Roger !
Ja, Thomas hat recht. Wie bei der 0.4 muss auch bei der 0.5 die 5V auf Pin 5 der kleinen USB Buchse.
Allerdings nur wenn du die USB Stick Firmware Flash Methode von DF8OE nutzen willst.
Ohne 5V dann eben halt kein USB Stick sondern nur FW Update via mcHF Manager.

Update:
Hat sich alles mit dem neuen Bootloader von Andreas erledigt, der jetzt über die große USB Buchse das Update einspielt. Die hat per se 5V dran.

Adapterkabel für den Stick gibts bei Reichelt:
http://www.reichelt.de/USB-Kabel/DELOCK-82905/3/index.html?&ACTION=3&LA=2&ARTICLE=150406&GROUPID=6099&artnr=DELOCK+82905
« Last Edit: 20. October 2016, 20:34:47 by peter_77 » Logged
peter_77
Urgestein
*****

Offline

Posts: 735



THE mcHF and UHSDR forum !

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #9 on: 16. May 2016, 13:27:44 »

Thomas, ist da wirklich so ein großer (störtechnischer) Unterschied zw. Lötkelchen und der klassischen, vergoldeten Buchsenleiste für das Display ?:
http://www.reichelt.de/Buchsenleisten/BL-1X20G-2-00/3/index.html?&ACTION=3&LA=2&ARTICLE=51824&GROUPID=3221&artnr=BL+1X20G+2%2C00

Andreas sagt ja auch immer SPI wäre in Summe "leiser" aber wenn man da den direkten Vergleich hat wie oben bleib ich doch wohl erstmal bei Parallelbetrieb 
« Last Edit: 16. May 2016, 13:28:54 by peter_77 » Logged
Roger
noch länger dabei
***

Offline

Posts: 122



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #10 on: 16. May 2016, 16:21:44 »

Hallo Thomas/Peter,

danke für Eure Antworten! Dachte nur, ich sehe nicht richtig. Wer will schon den mcHF
Manager einsetzen.


vy73s
Roger
Logged
peter_77
Urgestein
*****

Offline

Posts: 735



THE mcHF and UHSDR forum !

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #11 on: 17. May 2016, 08:33:54 »

Keine Frage, da hast du natürlich Recht mit der Schirmung wenn man die Drähte oberhalb der UI Platine verlegen kann. Da haben die Kelche natürlich einen Vorteil sowohl was die Optik und Schirmung angeht.
Zudem erreicht man auch leichter den Encoder 3. Ich verwende ALPS Encoder mit Taster (Reichelt) die parallel zu den unterliegenden Tastern arbeiten und das erleichtert dann ggf. auch den Zugang zu den links liegenden Tasterpins.
Gibt es diese Lötkelche auch bei Reichelt ?
« Last Edit: 17. May 2016, 08:35:20 by peter_77 » Logged
peter_77
Urgestein
*****

Offline

Posts: 735



THE mcHF and UHSDR forum !

View Profile
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #12 on: 17. May 2016, 13:57:12 »

Sehr pfiffig...Chapeau !
Zumal die Kelche eine geringere Höhe haben als die Buchsenleisten was dann den Einbau in einige Gehäuse erleichtert. Gute Idee !
Ich habe hier noch diverse ungenutzte gedrehte Sockel und versuche mich mal selber dran. Ansonsten komm ich auf dein Angebot sehr gerne zurück...
« Last Edit: 17. May 2016, 13:57:51 by peter_77 » Logged
DC6LB
Neuling
*

Offline

Posts: 21



Ich liebe dieses Forum!

View Profile E-Mail
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #13 on: 29. June 2016, 21:34:56 »

Unter „MCHF – Die ersten Schritte“
( http://www.amateurfunk-sulingen.de/inbetriebnahme-tipps#start ) heißt es:
„… Parallelmodus (des Displays) … Damit ist aber ein späterer Betrieb des Touchscreens nicht möglich, weil zu viele Leitungen vom Prozessor für die Ansteuerung des Displaypanels verschwendet werden …“

Unter „MCHF – Modifikationen“ (http://www.amateurfunk-sulingen.de/modifikationen#start )
steht im Punkt (UI-04-N-026):
„Wer die Touchscreen-Funktionen aktivieren möchte, … (muss den Parallelmodus für das Display verdrahten – 5 blaue Drähte). Wenn man die Touchscreen-Modifikation macht, bietet es sich an, diese Modifikation gleich mit zu erledigen.“

Beide Aussagen stehen im Widerspruch zueinander. Daher 3 Fragen:

1. Welche Betriebsart des Displays
- ermöglicht die Touchscreen-Funktion?
- wird von der Entwicklung künftig favorisiert?

2. Zumindest das HY28B kennt 2 SPI-Modi (Aufdruck auf der Rückseite für IM2,1,0: 100 oder 101). Im Falle der Betriebsart SPI: welcher Modus soll hier verwendet werden?

3. Hängen die Antworten ab
- vom Typ des Displays (HY28 A oder B) ab?
- vom Rev. des UI-Boards (0.4 oder 0.5) ab?

Eine aktuelle Klarstellung (durch Andreas ?) wäre hilfreich!
Logged
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6265



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5
« Reply #14 on: 30. June 2016, 05:52:52 »

Es wird nur der SPI-Modus IM0&IM1 unterstützt. Der läuft auf einigen HY28 sogar schon mit 50MHz SPI-Takt - aber leider nur auf einigen. Das HY28 hat einfach zu hohe Streuungen und ist qualitativ nicht gut genug. Aber es gibt ja auch noch andere LCDs...


73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
Pages: [1] 2 Go Up Print 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  mcHF Projekt Deutsch / English (here you can discuss everything related to mcHF) (Moderators: DF8OE, DL1PQ)  |  Topic: SPI und Touch mit UI-Board Rev 0.5 <- zurück vorwärts ->
Jump to: 


Login with username, password and session length

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens
1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen
 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!