logo
Welcome, Guest. Please Login or Register.
28. June 2022, 11:56:50


Home Help Search Login RegisterWIKIUHSDR Download

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  mcHF Projekt Deutsch / English (here you can discuss everything related to mcHF) (Moderators: DF8OE, DL1PQ)  |  Topic: Correct way of keying an amplifier? <- zurück vorwärts ->
Pages: [1] Go Down Print
   Author  Topic: Correct way of keying an amplifier?  (Read 1139 times)
sm0nor
schon länger dabei
**

Offline

Posts: 56



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Correct way of keying an amplifier?
« on: 15. May 2022, 19:07:02 »

Hi all,
I don't understand how to key the amplifier with the mchf? My amplifier is home built and requires only to ground the TX-relays in the amp to ground. This doesn't work with the mchf accessory output (outer ring). From what I understand from the mchf diagram there is an optocoupler pulling the outer ring to ground on TX.
I also think I might have destroyed the optocoupler. On TX the resistance collector-emitter on the coupler measures about 600 ohms. (I have no trouble replacing it if I have destroyed it).
73's
SM0NOR - Ulf
Logged
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6201



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:Correct way of keying an amplifier?
« Reply #1 on: 16. May 2022, 03:33:59 »

The optocoupler is a poor solution. It only can provide a few milliamps with a quite high resistance (as you already observed). It can/should be replaced by a solid state relay. These are available (if they are available...) in same package so you can do a drop-in-replacement.

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
sm0nor
schon länger dabei
**

Offline

Posts: 56



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Correct way of keying an amplifier?
« Reply #2 on: 16. May 2022, 18:03:45 »

Thank you for the good idea of replacing the optocoupler with a SSR. I'll look for that for my next Mouser-order.
Meanwhile I quickly breadboarded a simple switch around a PNP-transistor and a relay which I put in the amplifier. The mchf ACC output keys this the normal way. So, after all, the optocoupler is still in business.
73's
Ulf - SM0NOR
Logged
DJ0MDJ
Neuling
*

Offline

Posts: 33



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Correct way of keying an amplifier?
« Reply #3 on: 21. May 2022, 07:37:16 »

Hi,

I am interested in the solid state relay as a drop-in replacement.
Which one would be suitable?

Welcher Typ für das Solid State Relay als direkten Ersatz für den Optokoppler würde passen?

73, Chris
Logged

Lötest Du noch, oder funkst Du schon?
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6201



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:Correct way of keying an amplifier?
« Reply #4 on: 21. May 2022, 08:16:17 »

Alle mit der gleichen Gehäuseform, der gleichen Pin-Belegung, einer Schaltspannung von <=5V und der Fähigkeit >48V 1A (für fette Röhrenendstufen - obwohl ich das für sinnfrei halte) zu schalten. Da gibt es sehr viele Typen - leider dank Halbleiterkrise nur ein Bruchteil lieferbar. Schau einfach mal bei Digikey und wühle Datenblätter durch.

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
Steven
schon länger dabei
**

Offline

Posts: 82



--

View Profile
Re:Correct way of keying an amplifier?
« Reply #5 on: 21. May 2022, 08:26:41 »

zB einen Baustein von OMROM aus der G3VM Serie

73

Quote from: DF8OE on 21. May 2022, 08:16:17
Alle mit der gleichen Gehäuseform, der gleichen Pin-Belegung, einer Schaltspannung von <=5V und der Fähigkeit >48V 1A (für fette Röhrenendstufen - obwohl ich das für sinnfrei halte) zu schalten. Da gibt es sehr viele Typen - leider dank Halbleiterkrise nur ein Bruchteil lieferbar. Schau einfach mal bei Digikey und wühle Datenblätter durch.

vy 73
Andreas
 K302-E1.pdf
« Last Edit: 21. May 2022, 08:40:15 by Steven »
Logged
DJ0MDJ
Neuling
*

Offline

Posts: 33



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Correct way of keying an amplifier?
« Reply #6 on: 21. May 2022, 15:23:23 »

Vielen Dank für die Hinweise!

Ich denke, das Omron G3VM-61D1 müsste passen.

Es kann bis 500mA schalten und das ist genug für meine Yaesu FL-110 Endstufe.
Bei Reichelt ist das zur Zeit noch verfügbar.

Ob das vom IMD3 her noch vertretbar ist, muß ich dann noch messen.

Ich hatte bei meinem mcHF 0.6.3 mal richtig schlechte Werte gemessen, allerdings später herausgefunden, dass der TX RF Preamp HMC482ST89E defekt war.

73, Chris
« Last Edit: 21. May 2022, 15:24:12 by DJ0MDJ » Logged

Lötest Du noch, oder funkst Du schon?
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6201



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:Correct way of keying an amplifier?
« Reply #7 on: 22. May 2022, 07:18:24 »

Ich habe schon sehr viele verschiedene mcHFs bezüglich qualitativem TX-Signal geprüft und bin (vor ca. 4 Jahren) zu dem Schluß gekommen dass der mcHF das ist was er sein will: "a cheap homebrew SDR". Keine Verwendung von Endstufen oder Transvertern sinnvoll. Es ist nicht nur das IMD3 - es sind auch zahlreiche andere Nebenprodukte die alle störend werden wenn man sie verstärkt oder in "ruhigere Bändern" raufmischt.

vy 73
Andreas
« Last Edit: 22. May 2022, 07:19:05 by DF8OE » Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
Pages: [1] Go Up Print 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  mcHF Projekt Deutsch / English (here you can discuss everything related to mcHF) (Moderators: DF8OE, DL1PQ)  |  Topic: Correct way of keying an amplifier? <- zurück vorwärts ->
Jump to: 


Login with username, password and session length

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens
1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen
 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!