logo
Welcome, Guest. Please Login or Register.
17. January 2022, 01:51:04


Home Help Search Login RegisterWIKIUHSDR Download

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Selbstbauprojekte (Moderator: DF8OE)  |  Topic: programming ESP32 using Arduino IDE <- zurück vorwärts ->
Pages: [1] Go Down Print
   Author  Topic: programming ESP32 using Arduino IDE  (Read 2940 times)
DL8EBD
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 2220



SMD Junkie

View Profile
programming ESP32 using Arduino IDE
« on: 31. August 2020, 05:46:35 »

In Anlehnung an Andreas' Thread zum STM32 und Arduino möchte ich Euch den ESP32 näher bringen.

Was ist ein ESP32?

Der ESP32 ist ein so genannter SoC, ein System-on-a-Chip.
Hier das Datasheet vom Hersteller:
https://www.espressif.com/sites/default/files/documentation/esp32_datasheet_en.pdf

Das von mir im QRL eingesetzte ESP-Wroom-32 Modul kommt mit:
32bit Dualcore CPU
4MB Flashspeicher (es gibt verschiedene Ausbaustufen)
520kB S-RAM
40MHz Quarz und bis zu 240MHz Taktfrequenz (durch PLL)
WLAN und Bluetooth (4.0) on board!

und was mich am meisten fasziniert ist der Preis:
das WROOM-32 kostet bei Mouser lediglich Euro 3,22 netto!
Wenn man überlegt was ein AVR kostet - ein 1284p mit 128kB Flash beispielsweise über 4 Euro.

Datasheet vom Wroom-32 Modul:
https://www.mouser.de/datasheet/2/891/esp32-wroom-32d_esp32-wroom-32u_datasheet_en-1365844.pdf

Und das alles kann man mit der Arduino IDE programmieren.
Im Gegensatz zu vielen anderen Leuten habe ich keine Vorbehalte gegenüber Arduino, im Gegenteil, ich mag Arduino sehr und setze es auch für Projekte im QRL ein.
Freilich nutze ich dazu keine "Arduino Boards" sondern entflechte speziell zugeschnittene Leiterplatten mit AVR Prozessoren. Unseren Kunden ist es vollkommen egal wie das im Prozessor befindliche Binär-File entstanden ist. Ich weiß aber dass es Bereiche gibt wo das so natürlich nicht möglich ist.
Kürzlich lief mir dann das ESP32 über den Weg:

Ich habe aktuell ein Kunden-Projekt laufen mit diesem Wroom-32 Modul
wo einem ILI9341 320x240 Pixel TFT, eine SDHC-Karte und drei kapazitive Touchtasten angeschlossen sind.
Das TFT spreche ich mit 40MHz SPI Takt an!
Das Modul baut ein WLAN (acces point) auf und ich kann mittels vom Modul bereitgestellter HTML Seite über ein Smartphone/Tablett auf die SD-Karte zugreifen.

Für erste Gehversuche empfehle ich das ESP32 NodeMCU Module von AZ-Delivery (DL Händler):
https://www.az-delivery.de/collections/wifi-module/products/esp32-developmentboard
kostet Euro 8,79 und beinhaltet das WROOM-32 plus 3V3 Spannungsversorgung und einen SILABS CP2102 um es via USB direkt mit dem PC zu verbinden.
Ich hatte vor 14 Tagen dort für ein Dreier-Paket noch 21 Euro bezahlt....die Preise schwanken stark.


Hier findet man sehr brauchbare "Tabs" für Arduino:
https://fipsok.de/
Viele davon habe ich erfolgreich auf dem ESP32 NodeMCU Module getestet und kann die Seite vom Jens nur empfehlen!


Übersicht der Pinbelegung:


Quelle: https://randomnerdtutorials.com

Hier gibt es auch eine passende Referenz zu den GPIOs:
https://randomnerdtutorials.com/esp32-pinout-reference-gpios/

man sollte dabei beachten dass einige Pins nicht gedankenlos benutzt werden sollten. Ein paar sind zudem nur "Input"....



und hier noch eine sehr schöne Projektseite rund um das ESP32 Modul:

https://randomnerdtutorials.com/projects-esp32/

Dort findet man auch viele Tipps wie man die Arduino IDE einrichtet damit sie mit dem ESP32 zusammenarbeitet.
Ich hatte mir auch diesen BME280 Sensor bei AZ-Delivery (siehe oben) gekauft und die Beispiele mit der Temperatur/Luftdruck/Luftfeuchte Messungen ausprobiert.
Das macht schon Spaß wenn man sieht wie schnell und kostengünstig man beispielsweise eine WLAN-Mini-Wetterstation zusammenklicken kann 


Diskussion und Fragen zum ESP32 (oder auch zum ESP8266) gerne in diesem Thread!

« Last Edit: 31. August 2020, 18:34:04 by DL8EBD » Logged

vy73
Thomas
BO_Andy
Urgestein
*****

Offline

Posts: 723



Ich bin schon Groß und kann Alleine Laufen

View Profile E-Mail
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #1 on: 01. September 2020, 10:59:18 »

Hey thomas super Thema mit dem gleichen Teil bastel ich auch grade Rum. Es sei dazu noch gesagt das ein Teil der pins nicht benutzt werden kann da sie am internen eeprom hängen

LG BO_ANDY
Logged
DL6KL
noch länger dabei
***

Offline

Posts: 213



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #2 on: 01. September 2020, 19:15:09 »

Hallo Thomas.

Habe mir das Teil heute mal genauer angesehen, dabei ist mir aufgefallen, das ich damit mir Anfang des Jahres  eine WLAN Türklingel als Arduino Projekt aufgebaut hatte.
Da ich im Garten nie die Türklingel gehört hatte, habe ich das Projekt aufgebaut.
Das Modul hängt per WLAN an einer Fritzbox und ruft darüber ein bestimmtes Telefon an, was ich wenn ich draußen bin immer mitnehme.
Funktioniert super, kann nur leider keine Bilder davon machen, ist in der Klingelanlage eingebaut.
Soviel dazu.
Logged

vy 73 de DL6KL
Kuddl5
Neuling
*

Offline

Posts: 4



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #3 on: 11. December 2021, 19:22:09 »

Hallo!
Wollte mir ein Radio mit ESP32 basteln.
Leider funktioniert bei mir der Link in den Voreinstellungen der
Arduino IDE nicht.
Nach Eingabe: esp32 kommt nur eine Fehlermeldung.
Hat jemand eine Tipp?

Grüße Kuddl5
Logged
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6167



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #4 on: 12. December 2021, 07:15:51 »

Welcher Link? Welche Einstellung meinst Du genau?

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
Kuddl5
Neuling
*

Offline

Posts: 4



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #5 on: 12. December 2021, 08:54:40 »

Moin Andreas!
Also in der Arduino Ide soll man eine URL von espressif ,Voreinstellungen, eintragen. Dann im Boardverwalter esp32 eintragen.
Habe ich gemacht und erhalte immer die Fehlermeldung.
Fehler bei der Inst. von espressif......
Ist zum verzweifeln.

vy73
Kuddl5
Logged
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6167



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #6 on: 12. December 2021, 09:19:30 »

Vielleicht stimmt deine URL nicht?

Ich habe diese hier und die geht bei mir:
https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_index.json

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
Kuddl5
Neuling
*

Offline

Posts: 4



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #7 on: 12. December 2021, 11:37:58 »

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Es funktioniert. Ich bin happy.
Nun kann ich weitermachen.
vy73
Kuddl5
Logged
DL8EBD
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 2220



SMD Junkie

View Profile
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #8 on: 12. December 2021, 11:56:23 »

genau diese habe ich auch....

und für die ESP8266 zusätzlich die obere Zeile:

http://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json
https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_index.json

« Last Edit: 12. December 2021, 11:56:48 by DL8EBD » Logged

vy73
Thomas
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6167



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #9 on: 12. December 2021, 16:47:49 »

...ich würde die "https-Variante" bevorzugen... http stirbt in öffentlichen Netzen langsam aber sicher aus.

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 2220



SMD Junkie

View Profile
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #10 on: 12. December 2021, 16:58:33 »

yepp, da gebe ich Dir natürlich recht Andreas - habe es direkt in meinem Arduino angepasst und sogleich aktualisiert 

EDIT: sehe gerade das Brave automatisch aus dem http eine https macht
« Last Edit: 12. December 2021, 17:00:15 by DL8EBD » Logged

vy73
Thomas
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6167



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #11 on: 12. December 2021, 17:22:13 »

Das macht nicht Brave - das macht eine Umlenkung auf dem Server wo die Dateien liegen. Wenn man nun ein http einträgt und irgendwann die automatische Weiterleitung da abgestellt wird führt das zu einem 404-Error. Deswegen rate ich generell das überall wo man rankommt selbst zu korrigieren.

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 2220



SMD Junkie

View Profile
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #12 on: 19. December 2021, 16:27:20 »

Quote:
EDIT: sehe gerade das Brave automatisch aus dem http eine https macht

Quote:
Das macht nicht Brave - das macht eine Umlenkung auf dem Server wo die Dateien liegen

Hallo Andreas,
ich meine schon, dass das Brave macht - man kann es auch abschalten - findet man unter dem Punkt "Sicherheit" in den Einstellungen.
Habe es gerade ausprobiert, das "https" wird automatisch ergänzt, schalte ich "Verbindungen auf HTTPS upgraden" aus, bleibt es bei "http" mit dem Hinweis dass die Seite nicht sicher ist.

Logged

vy73
Thomas
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6167



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #13 on: 19. December 2021, 16:38:48 »

Ich denke wir haben beide Recht. Probiere das mal bei http://amateurfunk-sulingen.de aus 

Auf jeden Fall sollten Admins, deren Server beide Varianten anbietet, eine Umlenkung setzen (so wie ich das auf allen meinen Domains getan habe) anstatt den http - Aufruf noch durchgehen zu lassen... Aber auch sowas soll es in der Tat noch geben.

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 2220



SMD Junkie

View Profile
Re:programming ESP32 using Arduino IDE
« Reply #14 on: 19. December 2021, 18:10:20 »

stimmt Andreas, da tut's automatisch umleiten, auch wenn es im Brave abgeschaltet ist.
Bei dem von mir gezeigten ESP8266 Link geht es nicht, da hilft dann Brave automatisch nach.

Das finde ich von Brave gut gelöst!



Logged

vy73
Thomas
Pages: [1] Go Up Print 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Selbstbauprojekte (Moderator: DF8OE)  |  Topic: programming ESP32 using Arduino IDE <- zurück vorwärts ->
Jump to: 


Login with username, password and session length

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens
1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen
 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!