Zukunftstag Amateurfunk 2018

 

Auch der Zukunftstag 2018 steht wieder voll und ganz unter dem Thema "Jugendarbeit". Nach dem Erfolg unseres letzten Zukunftstages (2017 haben 20 Kinder einen Morsegenerator zusamengelötet und ihre Vornamen in Morsezeichen gegeben) wollen wir dieses Jahr noch etwas drauflegen.

Zum Schuljahr 2017/2018 startete die Carl Prüter Obschule Sulingen ein Angebot "Amateurfunk AG", das durch DF8OE (Andreas Richter) geleitet wird. Es fanden sich in den Jahrgängen 7, 8 und 9 jeweils mehr als 10 Schülerinnen und Schüler, die sich für technische Themen und Amateurfunk interessierten. Im Laufe der AGs nahm die Begeisterung und das Interesse ständig zu, und als der 8. Jahrgang im zweiten Halbjahr offiziell keine Amateurfunk AG mehr bekommen sollte (die nötigen Unterrichtsstunden wurden bereits durch ein Berufsbildungsangebot abgedeckt) fanden sich 6 Schülerinnen und Schüler, die damit gar nicht einverstanden waren und bei der Schulleitung auf ein freiwilliges, verpflichtendes Angebot dieser AG gedrängt haben! Man kann also wirklich nicht sagen, dass die Jugend von heute ohne jegliches Interesse ist.

Noch im Oktober 2017 wurde eine Schulstation gegründet, die unter dem Rufzeichen DL0CPS arbeitet. Unser diesjähriger Zukunftstag an der Labbusmühle (Pfingstmontag, 21.05.2018) findet erstmals mit Unterstützung von 7 Jungen und Mädchen der Amateurfunk AGs statt. Sie werden das Angebot, das wir an neugierige Jugendliche und Kinder richten, "auf Augenhöhe" unterstützen.

Diesesmal haben wir                                            jeweils 15 Bausätze

                      LED-Lichtorgel                                          und                                   blinkendes LED Herz          

dabei und sind auf einen Ansturm gut vorbereitet. Da wir jeden Interessenten individuell betreuen möchten (keine "Massenabfertigung"!!) haben wir die Zahl der Baumöglichkeiten auf insgesamt 30 begrenzt - wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Die Teilnahme am Bastelangebot ist kostenlos, die fertigen Bastelprodukte können mit nach Hause genommen werden.

Selbstverständlich haben wir auch diesesmal wieder Amateurfunkstationen auf Kurzwelle und UKW im Betrieb und werden moderne Betriebsarten wie WSPR demonstrieren.

Wir freuen uns auf hoffentlich schönes Wetter und rege Beteiligung. Der Besuch des Mühlenfestes ist für die ganze Familie interessant (und kostenlos) - während sich die Amateurfunk-Begeisterten bei uns befinden, können alle anderen die weiteren Angebote aus allen Bereichen besuchen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt - von Kaffee und Kuchen über Eis und Grillbuden ist alles vorhanden.

Datum:                             21.Mai 2018  Pfingstmontag
Ort:                                  Labbuswindmühle in Sulingen ( Nähe Gewerbegebiet Sulingen Süd )
Adresse:                           27232 Sulingen, Windmühlenweg 3
Navigation:                       52° 41.17`N     8° 50.55`E
Locator:                            JO 42 KQ