logo
Welcome, Guest. Please Login or Register.
19. July 2024, 21:26:26


Home Help Search Login RegisterWIKIUHSDR Download

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Wolf TRX (Moderators: DL1PQ, DF8OE)  |  Topic: Wolf TRX Fertiggerät <- zurück vorwärts ->
Pages: [1] 2 Go Down Print
   Author  Topic: Wolf TRX Fertiggerät  (Read 5555 times)
Joerg-m
Neuling
*

Offline

Posts: 17



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Wolf TRX Fertiggerät
« on: 25. April 2023, 14:40:00 »

Hallo
Hab ihr gesehen bei Ebay gibts unseren Wolf als Fertig Gerät.??
Was sagt ihr da zu

https://www.ebay.de/itm/115781687986

Moderator-Edit: Trackinginfos vom Link entfernt

« Last Edit: 26. July 2023, 06:14:55 by DF8OE » Logged
DH8GV
Neuling
*

Offline

Posts: 2



73 de DH8GV

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #1 on: 07. May 2023, 12:26:00 »

Bin auch sehr gespannt auf erste Erfahrungsberichte. Leider wird bei ebay nicht weiter auf die Version eingegangen (QRP/QRO). Ideal wäre eine Version, die 20W, aber überall.
Ist es ein China-Klon? Wie RS-918, Malachit usw. Was nicht viel taugt. Oder ist es wirklich ein fertiger Nachbau mit Einhaltung der Spezifikationen?
Logged
Steven
alter Hase
****

Offline

Posts: 312



--

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #2 on: 07. May 2023, 13:10:18 »

Das dürfte die 20W QRP++ Version sein mit RX Board von/nach DB5AT

20W (KW) 
7W (VHF)
Logged

alle Angaben wie immer ohne Gewähr!!
73
F4EXB
Neuling
*

Offline

Posts: 11



I'm a llama!

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #3 on: 25. July 2023, 21:56:39 »

Hallo,

Entschuldigen Sie zunächst mein Deutsch, das eigentlich von Google stammt. Mein eigentliches Deutsch reicht nicht aus, um mich auszudrücken. Dies ist aus dem Englischen übersetzt.

Ich habe eines davon gekauft und wenn Sie daran denken, ein fertiges Produkt zu einem besonders hohen Preis zu kaufen, werden Sie enttäuscht sein. Es weist einige Mängel auf. Die komische Verkabelung der vorderen Klinkenbuchsen direkt am Mainboard schließe ich aus. Ich mag es nicht, aber es funktioniert. Listen wir diese Mängel also auf:

- Das 7-Zoll-Display verhält sich unregelmäßig und zeigt einige Synchronisierungsprobleme und manchmal einen leeren Bildschirm an. Ich würde es auf ein Verbindungsproblem zurückführen. Manchmal hilft es, mit der Handfläche darauf zu schlagen, was auf eine zweifelhafte Verbindung hinweisen könnte. Ich muss es komplett zerlegen und wieder zusammenbauen, um zu sehen, ob es hilft.
- Ich habe festgestellt, dass viele Muttern locker waren oder sogar fehlten, was darauf hindeuten könnte, dass die Platinen nicht ausreichend befestigt waren, was wiederum dazu führen könnte, dass sich während des Transports einige Kontakte gelöst haben
- Der Leistungssensor funktioniert nicht. Es zeigt unter allen Bedingungen null Watt und ein SWR von 1,0 an. Ich habe das Problem in den TSWR-Verbindungen gefunden, die nicht korrekt sind. Die Sekundärwicklungen sind gerade und nicht diagonal angeschlossen (wie im Originalschema gezeigt), sodass sie keine Chance haben, etwas zu erkennen. Während ich dabei bin, möchte ich vielleicht die Spulen neu spulen, weil sie etwas fragwürdig aussehen. Der direkte Draht ist von der gleichen Art der Wicklungen, was nicht dem ursprünglichen Schema entspricht, was zu Verlusten führen kann. Ich werde stattdessen 1-mm-Draht verwenden (0,9 mm empfohlen).
- Die Leistungsdetektordioden sind der Kennzeichnung nach nicht BAT46JFILM. Es könnte sich jedoch durchaus um Schottky-Dioden (mit „S9“ gekennzeichnet) handeln, und da beide gleich sind, könnte es funktionieren
- Die PA-Kühlung ist einfach nur ein Witz. Glücklicherweise ist in der Box etwas Platz und die HF-Platine kann etwas weiter vom Motherboard entfernt werden (nehmen Sie einfach längere Abstandshalter), um einen lüftergekühlten M2-SSD-Kühler unterzubringen, den Sie bei Amazon für ca. 30 EUR finden.
- Der PA-Temperaturfühler ist nicht der richtige. Seine Kurve ist sogar invertiert, so dass bei steigender Temperatur der Widerstand kleiner wird und sich entsprechend die Temperaturanzeige verringert. Dadurch wird die Lüftersteuerung außer Kraft gesetzt. Anstatt den Lüfterkopf zu verwenden, haben sie den (lächerlich kleinen) Lüfter an die Tx-Stromversorgung angeschlossen, sodass der Lüfter tatsächlich unabhängig davon aktiviert wird, wenn der Tx eingeschaltet ist, und andernfalls gestoppt wird. Der KTY81/120 Temperaturfühler gibt es bei Ali Express für ein paar Euro pro Stück, daher frage ich mich, warum sie nicht den richtigen bekommen konnten.

Nun die guten Dinge:

  - Abgesehen von den oben genannten Punkten scheint es dem Design von UA3REO zu folgen und die Firmware kann mithilfe der internen SD-Karte (bestückt) gemäß den Anweisungen problemlos auf die neueste Version aktualisiert werden.
  - Die Box ist groß genug, um die richtige PA-Kühlung unterzubringen und bei Bedarf einige Zusatzkarten hinzuzufügen
  - Die Box ist mit 3 mm dicken Wänden sehr stabil

Ich habe es hauptsächlich im Empfangsmodus getestet, aber auch einige FT-8-Übertragungen mit JTDX durchgeführt. Die Verbindung mit einem Computer funktioniert mit einem einzigen USB-Kabel sehr gut. Verwenden Sie die einzige mit „DFU“ gekennzeichnete Buchse. Der Empfang ist großartig, ohne Birdies, Geisterbilder oder unerwünschte Signale, was wahrscheinlich auf die DDC-Technologie und die sorgfältige Gestaltung der Platine durch die Originaldesigner zurückzuführen ist und auch eine Firmware, die diese Technologie optimal ausnutzt.

Auch wenn es irgendwie eine Abzocke ist, ist dies immer noch eine gute Option, wenn Sie keine Lust haben, Ihr eigenes Radio zu bauen, aber dennoch bereit sind, etwas mehr Arbeit in Kauf zu nehmen, damit es so aussieht, wie das großartige Radio es sein sollte.

Beachten Sie, dass Sie es bei Banggood für ca. 850 EUR als Vorbestellung inklusive Mehrwertsteuer und Transport finden können und dies möglicherweise näher am richtigen Preis liegt (ich habe meins bei Ali Express für ca. 1200 EUR, alles inklusive) gekauft.

73's!
Edouard, F4EXB.
Logged
F4EXB
Neuling
*

Offline

Posts: 11



I'm a llama!

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #4 on: 26. July 2023, 17:48:22 »

Hallo,

Dies gilt für den mcHF, und im Fall des Modells mit den orangefarbenen Tasten passt die öffentliche Firmware nicht einmal, da die Anzeige geändert wurde, sodass Sie mit einer Firmware stecken bleiben, die niemals eine Fehlerbehebung und keine Verbesserung erhält. Zumindest in diesem Fall wurde auf das Wesentliche geachtet und ich konnte auf die neueste Version der UA3REO-Firmware aktualisieren. Teile der Umsetzung sind etwas zweifelhaft und es scheint tatsächlich nicht mit großer Sorgfalt umgesetzt worden zu sein, aber es wird trotzdem so verkauft, als ob es so wäre. Ich denke, das ist korrigierbar und für 850 EUR kann das akzeptabel sein. Ich habe nicht viele Bilder, aber ich kann ein paar teilen. Ich habe das Restaurierungsprojekt vorerst beiseite gelegt und warte auf einige Komponenten.
...
« Last Edit: 26. July 2023, 17:59:28 by F4EXB » Logged
F4EXB
Neuling
*

Offline

Posts: 11



I'm a llama!

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #5 on: 26. July 2023, 17:49:28 »

Der Ausgang des SWR-Transformators. Offensichtlich kreuzen sich die Sekundärteile nicht so, wie sie sollten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie versuchen, sie neu zu positionieren, da für den Durchgang durch Primär- und Sekundärteile Drähte mit dem gleichen Durchmesser verwendet wurden, sodass Sie sie verwechseln könnten. Eventuell ist es besser, es komplett herauszunehmen und die Durchgangskabel auszutauschen.
 tswr_out_small.jpg
Logged

F4EXB
Neuling
*

Offline

Posts: 11



I'm a llama!

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #6 on: 26. July 2023, 17:49:58 »

Die lustige Verkabelung der Frontplattenbuchsen. Schließlich werde ich die Platine mit den richtigen Buchsen bestücken und einen geeigneten Stecker verwenden, um die Kabel zu den vorderen Buchsen zu verlegen. Sie können auch sehen, dass sie einige Zusatzplatinen eingebaut haben, um die ursprüngliche Schaltung zu ersetzen. Ich vermute, das liegt daran, dass sie nicht die Originalkomponenten bezogen haben. Ich habe mir das nicht im Detail angeschaut, ich kann nur sagen, dass es funktioniert.
 audio_wirings_addon_boards_small.jpg
Logged

F4EXB
Neuling
*

Offline

Posts: 11



I'm a llama!

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #7 on: 26. July 2023, 17:51:37 »

Dies ist der modifizierte PA-Kühler. Ursprünglich gab es nur die beiden Aluminiumplatten und einen lächerlich kleinen Ventilator, der nur beim Senden etwas Luft auf die größte der beiden Platten bläst.


73s!
Edouard, F4EXB.
 PA_cooler_fix_small.jpg
Logged

DL6KL
alter Hase
****

Offline

Posts: 257



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #8 on: 27. July 2023, 07:41:31 »

Guten Morgen Thomas

Wir hatten ja schon mal über das Thema geschrieben.
Was mich dabei abschreckt ist das Bezahlen ,die Sicherheit meines Geldes .
Mit Paypal hast du nur bis 500€ Schutz
Und da gibt es Preisunterschiede von 900 bis 1400€, Edouard hat etwas mit 1200€ bezahlt.
Sind die alle vom selben Händler, oder verschiedene Hersteller, bei Edouard scheint es nach seiner Aussage einigermaßen gut gelaufen sein.
Vy73 de Adolf DL6KL
« Last Edit: 27. July 2023, 10:37:05 by DL6KL » Logged
DL6KL
alter Hase
****

Offline

Posts: 257



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #9 on: 28. July 2023, 07:44:38 »

Hast Recht Thomas.

Die Begrenzung gibt es nicht, habe ich mit was anderem verwechselt.
Logged
Steven
alter Hase
****

Offline

Posts: 312



--

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #10 on: 06. August 2023, 16:54:12 »

Soo mein Wolf ist so gut wie fertig..

ich hab zwar aktuell nur ca 30W am 2m Ausgang .. aber das muss ich nochmal mit einem PowerMeter prüfen, mein Dummy mit 40dB Auskopplung ist nicht wirklich für 2m geeignet aber mit ein SWR von 1.5 noch nutzbar und besser als nichts

Werd mir da mal mit eine RFA 30db von Box73 ein Dämpfungsglied bauen und in ein externes SWR-/PowerMeter wie zB RS-1000  investrieren

Werde mal Stück für Stück Wolf 2 aufbauen fürs QRL
« Last Edit: 06. August 2023, 19:32:57 by Steven » Logged

alle Angaben wie immer ohne Gewähr!!
73
DL2GMI - Michael (H44MI)
alter Hase
****

Offline

Posts: 371





View Profile WWW E-Mail
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #11 on: 07. August 2023, 17:23:45 »

Gratulation!

Gab es beim Aufbau irgendwelche Besonderheiten ?
Mussten Modifikationen angewendet werden, die in BOM und Schematic nicht enthalten sind ?
Logged

UI 4, RF 4, Mods: UI-H-031,RF-05-H-001,RF-H-002,UI-H-003,UI-H-004,RF-H-005,UI-H-006,UI-H-008,RF-H-018,RF-H-023,UI-H-027,RF-H-029,UI-N-026,RF-N-009,RF-N-010,RF-N-011,RF-N-012,AG-N-013,RF-N-015,RF-N-016,UI-N-019,UI-N-025,RF-N-028,RF-N-030
Steven
alter Hase
****

Offline

Posts: 312



--

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #12 on: 07. August 2023, 19:48:18 »

Quote from: DL2GMI - Michael (H44MI) on 07. August 2023, 17:23:45
Gratulation!

Gab es beim Aufbau irgendwelche Besonderheiten ?
Mussten Modifikationen angewendet werden, die in BOM und Schematic nicht enthalten sind ?


Ich hab den Spannungsteiler für den RD01MUS geändert, erst hab ich den 2k7 Widerstand gegen einen 1k2 getauscht, den 6k8 gegen ein Poti und dann damit den besten Wert ermittelt und dann als Festwert eingelötet.
Hatte Probleme das nach dem RD01 seltsame Signale vorhanden waren die im Eingang nicht anlagen. Nu kommts raus wie rein.

Beim RD100 hab ich mir auch etwas mehr "Luft" zum Einstellen gegeben.
Und dort den Spannungsteiler etwas geändert.


Beim Mainboard sind die beiden 330Ohm Widerstände R59 und R60 zwei 750Ohm Widerständen gewichen (hatte Probleme das der OPA2673 anfing zu Schwingen ohne Signal, danke ab Michael DL2FW)

Ich muss aber noch den 2m Ausgangsfilter nochmal nachmessen, scheinbar verliere ich da 4db

und nochmal T1 prüfen

EDIT: T2 hab ich erst mit einen BN43-202 T1:T4 gemacht wie es mal in den Schaltplan zum Rev 5 zu lesen war, habs aber nu mit einen FT50-43 gelöst.
Dort 13T auf den Kern und 1T zum Feedback für die RD100, die Stromversorgung hab ich über T1 gelöst und dort mittig angezapft.

« Last Edit: 07. August 2023, 20:15:48 by Steven » Logged

alle Angaben wie immer ohne Gewähr!!
73
F4EXB
Neuling
*

Offline

Posts: 11



I'm a llama!

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #13 on: 08. August 2023, 23:01:35 »

Hallo,

Was das SWR-Tandem-Match betrifft, habe ich es mit den Schaltplänen des ATU-100 verglichen, der ein ähnliches Konzept verwendet, und es scheint mir, dass in den Schaltplänen des Wolfs die Vorwärts- und Rückwärtsrichtung vertauscht ist. Dies entspricht auch dem, was ich experimentell herausgefunden habe.

73s Edouard, F4EXB.
Logged
F4EXB
Neuling
*

Offline

Posts: 11



I'm a llama!

View Profile
Re:Wolf TRX Fertiggerät
« Reply #14 on: 11. August 2023, 18:07:43 »

Hallo,

Ich habe mich tatsächlich geirrt. Im Schaltplan sind die Ports korrekt zugeordnet. Die Platine wurde beschädigt, als ich den SWR-Transformator entfernte, was mir erst nach der Messung und dem genauen Blick in die Fernglaslupe auffiel. Ich konnte es reparieren und die guten Kontakte wieder herstellen, dann fiel mir auf, dass die Vorwärts- und Rückwärtsspannungen im Vergleich zum Schaltplan an den richtigen Anschlüssen lagen.

73s! Edouard, F4EXB.
Logged
Pages: [1] 2 Go Up Print 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Wolf TRX (Moderators: DL1PQ, DF8OE)  |  Topic: Wolf TRX Fertiggerät <- zurück vorwärts ->
Jump to: 


Login with username, password and session length

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens
1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen
 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!