logo
Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
21. September 2019, 16:20:17


Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Allgemeine Diskussionen (Moderatoren: DL1PQ, DF8OE)  |  Thema: Discussion group on Facebook <- zurück vorwärts ->
Seiten: 1 2 [3] nach unten Drucken
   Autor  Thema: Discussion group on Facebook  (Gelesen 3256 mal)
df9ts
positron
schon länger dabei
**

Offline

Einträge: 73



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #30 am: 07. Dezember 2017, 10:38:12 »

Ich selbst bin nur durch externe Werbung auf das OVI40 Projekt aufmerksam geworden (qrpforum), alles was Andreas zu Öffentlichkeitsarbeit mit FB  und Teilen generell betrifft stimmt natürlich.
Man sollte aber Teilen und FB nicht vermischen.

===

Facebook verdient sein Geld mit Werbung, und das nicht wenig wie wir alle wissen. Inhalte auf Facebook werden direkt und indirekt für Werbung genutzt (das für sich ist auch ein interessantes technisches Thema).

Aus den OV I40 Nutzungsbedingungen: "Es ist verboten, dieses Forum und die hier zugänglichen Daten zum Zwecke von Werbung, Spam, Kettenbriefen und ähnlichem zu benutzen."

Facebook is "ähnliches".

===

Das Problem mit FB und Copyright ist genau wie angedeutet: man gibt FB "a non-exclusive, transferable, sub-licensable, royalty-free, worldwide license to use any [IP] content that you post on or in connection with Facebook (“IP License”)".

Und hier geht es nicht um das einfache Teilen von Photos und Texten, wie bei GPL, sondern die kommerzielle Nutzung in jedweder Art. Wenn das nicht so wäre gäbe es die Nutzungsbedingungen nicht so. Einmal geteilt kann dieses Recht auch nicht mehr zurückgezogen werden.

Im aktuellen Fall hilft z.B. das Löschen der Photos auf FB gar nüscht wenn die Inhalte einmal geteilt wurden.

Die FB Regeln, ob man sie mag oder nicht, haben ihre eigene Ästhetik. Eine Ästhetik des Bösen, sorgfältigst verpackt.

===

Man sollte also unterscheiden zwischen dem Teilen von Informationen und dem Unterstützen von Geschäftsbedingungen, die das Teilen vordergründig vorgeben aber effektiv hintertreiben.

Es wäre einfach: die FB Artikel werden durch die geschrieben, die solche Bedingungen akzeptieren. In den FB Artikeln Verlinkung auf OVI40 Forum. Öffentlichkeitsarbeit auf FB durch die die das gutheissen und Forum wie bisher (single source of Info, Nutzungsbedingungen etc.). Beispiel: Neue UHSDR Version Artikkel im Forum, Ankündigung mit Kurzzusammenfassung auf FB mit Link auf Forum.

Gruß

Gerd.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
F4HTX
schon länger dabei
**

Offline

Einträge: 62



Scotty, energize...

Profil anzeigen
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #31 am: 07. Dezember 2017, 11:17:25 »

Dear Friends,

Unfortunately, internet is not the friendly new world one might expect, and we might waste a lot of time arguing one way or another.

I choosed a pragmatic approach :
- I publish only things I am ok to share freely
- if I don't want my pics to be stolen, I place a visible watermark on it

Anyway, I think open content licence is the only future in a world where companies put licences on the nature or the living...

73's

François
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2017, 11:17:59 von F4HTX » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DD4WH
positron
alter Hase
****

Offline

Einträge: 454



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #32 am: 07. Dezember 2017, 11:37:53 »

Lieber Andreas, lieber Thomas,

Dieser thread sollte nicht gelöscht werden, denn er spricht einige sehr wichtige Punkte an, die für unsere gemeinsamen Anstrengungen in Richtung UHSDR/OVI40/mcHF elementar sind.

Thomas hat berechtigterweise auf einen groben Verstoß gegen seine Urheberrechte an Fotos durch die Etablierung einer facebook-Gruppe hingewiesen. Daraus hat sich dann die Diskussion ergeben. Ich möchte auf einige Punkte eingehen und mit zwei Bitten an Andreas schließen, die hoffentlich zu mehr Klarheit für alle beitragen. Aber erstmal einige Dinge zu den angesprochenen Punkten:

FREIHEIT:

Zitat:
I always propagate FREEDOM of knowledge and informations

- > Freiheit ist auch, wenn nicht zuerst, die Freiheit des Andersdenkenden: insofern erwarte ich, dass wir hier über unterschiedliche Ansichten des Umgangs mit intellektuellen Eigentumsrechten frei diskutieren können und alle akzeptieren und tolerieren, dass es durchaus andere Ansichten zu dieser Thematik gibt.
Zitat:
Das Internet ist eine freie Informationsquelle.
-> das ist zumindest irreführend, wenn nicht falsch: ich kann nicht einfach irgendetwas aus dem Internet entnehmen und für mich verwenden. Wenn es GPLv3 lizensiert ist, muss ich den Urheber nennen und auf die GPLv3 hinweisen. Wenn es diese Freiheit ist, die hier gemeint ist, dann muss ich dem klar widersprechen.
- > Ich erwarte auch eine klare Distanzierung gegenüber dem Diebstahl von intellektuellen Inhalten: das ist der Fall, wenn ich ein GPLv3-lizensiertes Foto verwende und nicht den Urheber nenne und der Hinweis auf die GPLv3 fehlt. Das ist falsch verstandene „Freiheit“

LIZENZ:

Zitat:
Die größte Wissensdatenbank des Internets ist Wikipedia. Sie wird von Millionen Menschen genutzt, wird in der Schule, im Studium, bei Dissertationen verwendet. Stimmst Du mir da zu?
-> nein, denn das Zitieren von Wikipedia ist für Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Diplomarbeiten und Dissertationen nicht zulässig

Zitat:
Was stört denn an unserer Lizenz?
-> Mich stört, dass ich bislang nicht wusste, dass alles, was ich im Forum poste, nach GPLv3 lizensiert ist. Das liegt einerseits daran, dass ich offensichtlich beim Anmelden im Forum nicht richtig gelesen habe (MEIN FEHLER!). Andererseits ist es ein ganz dickes Versäumnis von Andreas, die Lizenz nicht im Forum zu benennen.

Zitat:
Bitte mal ganz konkret, was an der Lizenz stört!
-> mich stört, dass hier der eigentliche Knackpunkt nicht klar benannt wird, nämlich, dass hier ganz klar gegen die Lizenz verstoßen wurde, da Fotos OHNE Urheber zu nennen und OHNE den Hinweis auf die Lizenz verwendet wurden. Statt dies sehr klar zu benennen und verurteilen, wird die Lizenz an sich verteidigt, was überflüssig ist


EMOTION/IRRATIONALITÄT

In den Forumsbeiträgen in diesem thread kommt sehr oft die offensichtlich als Vorwurf gemeinte Aussage vor, emotional oder irrational zu sein. Ich wäre damit sehr vorsichtig, da das sehr oft als Totschlagargument benutzt wird, wenn wirkliche inhaltliche Argumente wenig tragfähig sind.

Zitat:
Emotionale und irrationale Ausschlüsse wie "gerne dürfen meine Inhalte irgendwo zu finden sein - nur nicht auf Facebook" bitte nicht aufführen. Das ist ein Synonym von "ich spiele mit allen Kindern, nur nicht mit dem Paul, weil ich mit dem nicht klarkomme, und deswegen spiele ich gar nicht mehr"

-> Das ist eine völlig überflüssige und unsachliche Bemerkung: ich habe klare sachliche Argumente dafür genannt, warum ich für das Forum keine Lizenzierung nach GPLv3 haben möchte.


DIESER THREAD

Zitat:
Ferner möchte ich gerne von allen an diesem Thread beteiligten (Thomas und Frank) - möglichst zeitnah - die Erlaubnis, ihn komplett zu löschen. Von Alex habe ich die Erlaubnis bereits als PM erhalten. Diese Diskussion schadet dem Projekt.
-> Im Gegenteil. Der thread ist weder überflüssig noch schädlich. Je offener wir auch diese Dinge ansprechen, desto besser. Es sollte jeder wissen, ob die Dinge in diesem Forum GPLv3 lizensiert sind und was die Konsequenzen wären/sind. Das bedeutet aus meiner Sicht Freiheit. Jeder ist dann frei zu entscheiden, ob und was hier gepostet wird.

MEINE WÜNSCHE

Ich wünsche mir zwei Dinge von Dir, Andreas:

1.   Eine Nachricht an alle Forumsmitglieder, nach welcher Lizenz Du den Forumsinhalt lizensierst und welche Folgen das hat, z.B. für gepostete Bilder. Das Beste dazu wäre ein separater thread [EDIT: das ging ja fix: einen Disussionsthread zu dem Thema gibt es jetzt schon, danke Andreas :-)]

2.   Eine klare Abgrenzung und Ächtung von Fehlverhalten/Lizenzverstößen, z.B. im Sinne der GPLv3. Denn der Anlass für diesen thread war nicht etwa eine „irrationale Emotion“, sondern ein krasses Fehlverhalten = Lizenzverstoß gegen Thomas. Und da kommt es nicht darauf an, ob das Bild überhaupt lizensiert ist, oder nach GPLv3, es bleibt ein krasses Fehlverhalten.

Und von allen Forumsmitgliedern wünsche ich mir:

1.   dass wir unsere Meinungen frei äußern, auch wenn es manchmal schwer auszuhalten ist

2.   dass wir andere Meinungen respektieren

3.   dass wir Lizenzbestimmungen einhalten und intellektuelles Eigentum respektieren

4.   dass wir trotzdem abwägen, ob unsere intellektuellen Inhalte/Fotos/Texte etc. nicht vielleicht unter einer GPLv3-Lizenz uns, also der Ham-community mehr nützen als in der Schublade ;-). Für die Software-Handwerker ist da der Fall ganz klar: raus aus der Schublade, rein ins Vergnügen :-).

Eine schöne Restwoche und ein schönes Wochenende,

Frank DD4WH
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2017, 11:44:32 von DD4WH » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

-----------------------------------------
Teensy Convolution SDR
https://github.com/DD4WH/Teensy-ConvolutionSDR
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5356



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #33 am: 07. Dezember 2017, 16:35:55 »

Bei dem Lizenzverstoß gegen Thomas steht Aussage gegen Aussage.

Von Alex habe ich in einer PM zu lesen bekommen (auf Englisch):

"Ich war dumm, von den Seiten vorher keine Screenshots zu machen. Dann könnte ich jetzt ganz klar beweisen, dass ich den Urheber genannt habe".

Wie soll ich damit umgehen?

Genau diese Situation kenne ich aus meinem Unterricht in der Schule. Man sieht einen Augenblick nicht hin, dreht sich um, und sieht dann einen wild zeternd
und auf einen anderen verweisend lamentieren. Dann dem zu folgen, auch, wenn ich das Corpus Delikti nicht gesehen habe, ist für mich ein no go und ich werde mich da definitib nicht ändern.

Fakt ist für mich dass sich beide Aussagen widersprechen. Und in so einem Fall habe ich (nicht nur als Funkamateur) gelernt, nicht Partei zu ergreifen und etwas als gegeben anzunehmen, was ich so nicht bestätigen kann.

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
Gast

eMail
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #34 am: 07. Dezember 2017, 16:43:38 »

Andreas, ich habe einen Screenshot gezeigt wo man klar erkennen kann dass nicht mein Call oder Name, sondern der Name vom Alex deutlich zu sehen ist!

EDIT:
irgendwie scheinen wir uns jetzt nur noch im Kreis zu drehen und führen hier einen Monolog.
Der breiten Mehrheit scheint es sowieso vollkommen egal zu sein...

Andreas, da Dein Standpunkt ja klar definiert ist, was ich als Gast in Deinem Forum selbstverständlich respektiere, aber nicht bereit bin mich dieser Lizenz zu unterwerfen, halte ich jetzt die Füße still.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2017, 17:08:52 von DL8EBD » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5356



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #35 am: 07. Dezember 2017, 17:23:16 »

Du hast ein Foto gepostet. Bei Facebook gibt es feste Ordnungsstrukturen, die einem nicht alles erlauben, was man möchte. Der Screenshot ist nur ein Ausschnitt. Was stand darunter im Text? Das fehlt.

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
Gast

eMail
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #36 am: 07. Dezember 2017, 18:34:07 »

Andreas, das ist exakt das was man sieht wenn man auf ein Foto klickt (und in meinem Falle nicht Mitglied der Gruppe ist)
Das Foto wird dann recht groß, fast vormatfüllend dargestellt.

Rechts daneben sieht man noch in einem weißen Feld den Ersteller des Beitrages mit dem Foto als Inhalt.
Das da natürlich der Alex stand sollte klar sein weil er das Posting erstellt hat. (Das Datum steht ebenfalls dabei)

Ich verlinke mal auf eine andere Facebookseite wo man das ähnlich sehen kann:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10204289397511497&set=g.1845635899093785&type=1&theater&ifg=1

Paul hat es hier richtig gemacht und im Bild die Quelle angegeben!

Ich kann natürlich nicht beschreiben was Gruppen-Mitglieder sehen.
Kann durchaus sein dass die weiteren Text dargestellt bekommen.....
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2017, 18:38:34 von DL8EBD » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5356



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #37 am: 07. Dezember 2017, 19:05:38 »

Zitat von: DL8EBD am 07. Dezember 2017, 18:34:07
Ich kann natürlich nicht beschreiben was Gruppen-Mitglieder sehen.
Kann durchaus sein dass die weiteren Text dargestellt bekommen.....

Hallo Thomas,

genau das meine ich und davon rede ich die ganze Zeit. So wie es Alex mir beschrieben hat hat er einen sehr ausführlichen Text mit einer Beschreibung unserer amateurfunk-sulingen Seite und auch Links dahin in seinem Beitrag gehabt. Corinna, die ja als Admin mit eingesetzt war hat die Seite ja vor meinen Augen aufgerufen. Und da stand auf jeden Fall sehr viel direktes mit Nennung zu unserem Forum. Ob da auch deine Name gestanden hat vermag ich nicht zu sagen. Ich habe einfach nicht die Zeit (gehabt), um mich darum zu kümmern. Nur ist diese Gruppe schneller gewachsen als das Unkraut in meinem Garten. Nach jdem Refresh waren es ein paar Mitglieder mehr. Und alles, was die dazu gepostet haben, hat sich in typischer Facebook-Manier irgendwo dazwischengeschoben (das aktuellste ist immer oben? Keine Ahnung). Da kann Alex aber nichts dafür. Das ist eine Gegebenheit, an der keiner von uns schrauben kann.

Generell jetzt zu sagen, dass man deswegen nichts mehr von sich auf Facebook sehen möchte straft die Falschen - nämlich die, die es durch ihr Umfeld als die wichtigste Informationsquelle haben. Denen kann man nicht vorschreiben, sie sollten was anderes nehmen. Genausowenig, wie ich jemandem vorschreiben kann, er soll Linux nehmen. Ich würde ihn aber trotz seines "mangels", dass er Windows benutzt trotzdem so weit ich es kann unterstützen. Meine Möglichkeiten sind da mangels Erfahrung begrenzt - aber der Wille ist da.

EDIT:
Ob die Zusätze in den Fotos von Paul kommen oder von Artur kann ich übrigens auch nicht sagen...

vy 73
Andreas
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2017, 19:09:45 von DF8OE » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DJ3FV
alter Hase
****

Offline

Einträge: 368



Never underestimate an old man...

Profil anzeigen
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #38 am: 08. Dezember 2017, 04:18:13 »

Thomas,

Zitat von: DL8EBD am 07. Dezember 2017, 07:55:23
Andreas, Du hast Deine Prinzipien die Du auch verteidigst.
Gut so!

Aber Du darfst anderen Leuten ihr Prinzipien nicht absprechen.
Für mich gilt: KEIN Facebook.

Davon ab, ich nutze auch kein Smartphone 
Zuhause manchmal ein iPad der Bequemlichkeit wegen. Unterwegs ein uralt Handy mit echten Tasten ohne Internetzugang.

Einen Vorschlag zur Güte: Du könntest ein Wasserzeichen auf deine Bildern einfügen. Nicht um dem Open Source Gedanken zu widersprechen, aber um die dich als Quellangabe zu verewigen. Das hilft dir zwar nicht bei deinem initialen Problem, dass du nicht gefragt wurdest, es kann aber dann jeder sehen dass du die Bilder erstellt hast.
Ich persönlich fände es schade wenn du keine Bilder mehr zur Verfügung stellst. Meine Einstellung ist auch eine andere und entspricht der von Andreas und ich fände es gut wenn du es durch diesen Workarround "abschwächen" würdest.

vy 73
Uwe

Viele Grüße
Uwe
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.
Immanuel Kant
hb9trt
alter Hase
****

Offline

Einträge: 351



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Discussion group on Facebook
« Antwort #39 am: 13. Dezember 2017, 22:38:07 »

Hallo zusammen,

Habe nicht jeden Beitrag durchgelesen, aber das ganze löste bei mir grosses Erstaunen und Kopfschütteln aus. Ich dachte, was soll das? Was ist an diesen mcHF / i40 Bildern so gewaltiges Eigentum, dass man da so einen Aufstand machen muss. Jemand fotografiert die Platine eines mcHF...genau das gleiche Bild kann ich auch machen, die Platine sieht nämlich genau GLEICH aus. Geistiges Eigentum? Wohl kaum. Mich würde es freuen, wenn meine Bilder verwendet werden um dieses grossartige Projekt weiter zu bringen und bekannter zu machen. Ich bestehe nicht mal darauf, dass da mein Name drunter steht. Ich sehe hier absolut keine Notwendigkeit. Nicht in diesem Zusammenhang.

Ich finde es einfach schade, dass aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird und die Andreas sagt, dem Projekt schadet.

Es ist doch ganz einfach, wenn jemand nicht will, dass seine Bilder nirgends anderswo auftauchen, der soll einfach keine mehr posten...denn die Facebook Gruppen Kollegen meinten es nur gut und kündigten ihre Gruppe hier an...sonst wäre wohl kaum jemand darauf gekommen....wo überall werden noch Bilder aus diesem Forum verwendet? Ich bin überzeugt, es gibt noch andere Orte im Netz... und die Datenkraken kämmen auch dieses Forum schön regelmässig durch. Also was soll’s...

Am besten Internet ausstecken und Faxgerät wieder in Betrieb nehmen. ..

Meine Meinung, muss sich nicht mit allen anderen decken..

Gruss
Reto
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Allgemeine Diskussionen (Moderatoren: DL1PQ, DF8OE)  |  Thema: Discussion group on Facebook <- zurück vorwärts ->
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!