logo
Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
17. Juni 2019, 13:44:03


Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Selbstbauprojekte (Moderator: DF8OE)  |  Thema: Stratosphärenballonprojekt <- zurück vorwärts ->
Seiten: 1 2 3 [4] 5 nach unten Drucken
   Autor  Thema: Stratosphärenballonprojekt  (Gelesen 4764 mal)
OE1FHB
noch länger dabei
***

Offline

Einträge: 217



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #45 am: 28. August 2018, 09:42:25 »

Konnte keine Telemetriedaten empfangen, Bilder kann ich nicht öffnen.
Es war nur Track sichtbar.
Vy 73 Friedrich
OE1FHB
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
SP9BSL
positron
noch länger dabei
***

Offline

Einträge: 204





Profil anzeigen
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #46 am: 28. August 2018, 09:46:19 »

Reached almost 30km and then go down very fast...
History here:
https://aprs.fi/#!mt=roadmap&z=10&call=a%2FDL0CPS-11&timerange=604800&tail=604800

Finger crossed for recovery of the payload.
« Letzte Änderung: 28. August 2018, 09:56:37 von SP9BSL » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

73 Slawek
DL8EBD
Gast

eMail
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #47 am: 28. August 2018, 09:57:10 »

hier leider auch nur die Karte mit dem Track....  schade

aber 30km ist schon was!
Hoffentlich klappt die Bergung
« Letzte Änderung: 28. August 2018, 09:58:55 von DL8EBD » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DJ0RG
Neuling
*

Offline

Einträge: 15



Noch neu

Profil anzeigen
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #48 am: 28. August 2018, 10:04:25 »

Der Webserver war offensichtlich an seine Grenzen gekommen, und der OV I40 Webserver liegt offensichtlich in unmittelbarer Nähe zur Ballonseite ;-)

Mit Geduld habe ich Telemetriedaten auf der Webseite sehen können, sowie den Kurs geplottet. HF habe ich auf der Arbeit nicht empfangen können, das wäre ja diesmal die bessere Variante gewesen.

Tolles Projekt, spannend durch Live Daten. Viel Erfolg bei der Bergung!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
SP3OSJ
schon länger dabei
**

Offline

Einträge: 78



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #49 am: 28. August 2018, 12:10:00 »

Ich würde es hier suchen.

73
Artur
 anflug.JPG
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5116



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #50 am: 28. August 2018, 15:46:25 »

Hallo an alle,

ich will heute nur kurz berichten, weil ich noch mitten in der Auswertung der Daten stecke.

Start: perfekt. 400 Schüler und Schülerinnen zählen gemeinsam einen Coutdown runter und bei "0" ist ohrenbetäubendes Gekreische und Der Ballon steigt auf.

Flug: auch perfekt. geplatzt bei über 33.000m - 34000 wäre das höchste gewesen, was mit diesem Ballon möglich gewesen wäre.

Sinkflug: Leider haben sich Ballonreste im Fallschirm verheddert, weswegen es  ein schneller Abgang geworden ist. Aber die Nutzlast hat es von Aussen absoult unbeschädigt überlebt - und unser selbstgebauter APRS-Sender auf 144.860 hat nach Landung noch gekräht. Nur der "Gehiemwaffe" - einer nicht angekündigten kommerziellen Sonde DFM06, umgebaut für das 70cm Band, hat es die Sprache verschlagen. Die sendete nicht mehr.

Livebilder wurden zwar gesendet und auch von beiden I-Gates empfangen, aber was vorher noch nie war, sie sind nicht auf APRS angekommen. Zumindest 95% aller Pakete nicht. Das war vorher noch NIE. Da muss ich noch nach der Ursache forschen.

Aber die Filme der drei HD-Kameras auf SD-Karte: sensationell. Ich habe noch nicht alles in wiedergebbares Material gewandelt, erstmal nur die Kamera nach oben.Das Platzen des kleinen Partyballons, der die 400 Zettel verstreut hat, ist in 26km Höhe erfolgt. Auch das Platzen des Hauptballons ist sehr gut getroffen.

Die Landung erfolgte 300m neben der Stelle, die mein Vorhersageprogramm beim Fallen errechnet hatte. Und sie ist auf einem Dach gelandet (logisch in einer Stadt). Treffenderweise nur einen Steinwurf vom Uni-Gebäude für Hochfrequenztechnik entfernt. Die wusste schon, wo sie hin wollte Artur: Du hast nicht völlig falsch gelegen.

Wir hatten aber den Vorteil, dass wir noch Daten bis in 100m Höhe hatten, weil wir ja druntergestanden haben...

Ich sage fürs Erste:
Das war ein voller Erfolg. Wenn auch nicht alles 100% geklappt hat. Das ,was nicht geklappt hat, wäre vermutlich zu schön gewesen, um wirklich passieren zu können 

Ein großer Dank auch an alle OMs, die mit bei der Bergung waren: DH4RS, DG9BFC, DJ1OR, DL1UB. Ohne euch hätten wir für die Bergung der Nutzlast viel länger gebraucht. Der Bus hatte leider kein Navi und so musste ich immer voraustuckern. Ich konnte auf den letzten 500 Metern nicht alles dransetzen, um möglichst "gut zu stehen". Aber dafür ist ein Team da: Mit dem Team ist es ein Erfolg geworden. Ich werde sicher Fotos, Filmsequenzen etc. nachschieben. Aber das wird etwas dauern: ich muss erst die Schulleitung über die veröffentlichten Dinge informieren, das ist/war ein Schulprojekt.

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DL8EBD
Gast

eMail
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #51 am: 28. August 2018, 17:25:30 »

Danke für Deinen Bericht Andreas.
Das freut mich für alle Beteiligten dass es so gut geklappt hat und das Bergen der Nutzlast problemlos möglich war.

*GLÜCKWUNSCH*

Ich bin natürlich sehr auf das Bild- und Videomaterial gespannt. Die anderen sichererlich auch.

Super!
Hut ab an die Mädels und Jungs die das alles aufgebaut haben.
Habt ihr prima gemacht 
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5116



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #52 am: 28. August 2018, 18:12:12 »

Selbstverständlich wird es Bild- Video- und Ton(!)- Material geben. Aber das ist ein Schulprojekt, und alle diese Daten gehören primär der Schulleitung. Es wird sich noch etwas dauern, bis es da entsprechende Freigaben gibt. Meine erste Idee ist es, im nächsten Halbjahr eine Film-AG zu gründen, in der die Mädchen und Jungen, die Interesse an Videobearbeitung und Journalismus haben, aus dem gesamten Material eine Doku zusammenstellen. Also richtig zusammenstellen (es gibt viel Foto-und Filmmaterial von Anfang an, als noch die rohen Styrodurplatten und die Beutel von Digikey vor uns lagen) bis über die Vorbereitung bei mir im Garten über den Start und die Bergung.

Es ist wirklich phantastisches Videomaterial entstanden - und ich übertreibe nicht.

vy 73
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
SP9BSL
positron
noch länger dabei
***

Offline

Einträge: 204





Profil anzeigen
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #53 am: 28. August 2018, 18:43:32 »

Hi Andreas,
it was very exciting watching the position and altitude live via APRS. I think it is very educational and exciting to students too. I can only imagine those questions: "when we do it again?" Congratulations!!
« Letzte Änderung: 28. August 2018, 18:44:37 von SP9BSL » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

73 Slawek
DJ6DB
schon länger dabei
**

Offline

Einträge: 77



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #54 am: 30. August 2018, 07:24:03 »

Ich habe den start leider verpasst, nachdem die Livebilder ja anscheinend nicht funktioniert haben, nicht so schlimm 

Kannst du ein Bild der onboard HD Kamera sharen von über 33000 Kilometer höhe bevor ihr alles zusammenschnippelt?

73
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5116



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #55 am: 30. August 2018, 08:26:39 »

Die Auswertung der Daten überschlägt sich hier. Es sind ja auch Biologieexperimente mit nach oben genommen worden: unter anderem ein Heuaufguss. Heute ist es einem Schüler der 6. Klasse (die eigentlich noh gar nicht an die Mikroskope dürfen) gelungen, in dem Heuaufguss lebende Zellen zu finden - und nicht wenige. Dem Biolehrer und mir war das Glück kurz vor dem Unterricht nicht treu - wir haben nichts gefunden, wohl auch weil wir die "falschen Einzeller" vermutet hatten und eine zu kleine Vergrößerung genommen haben.

Auch die Telemetriedaten, der Flug an sich etc. - das wird WOCHEN dauern, das alles auszuwerten.

Ich möchte schon mal vorsichtig ankündigen (ist erst zu 95% sicher) dass ich den kompletten Flug aus allen drei Kamerapositionen ungekürzt und unkomprimiert auf Youtube einstellen werde. Die Schulleitung hat so gut wie zugestimmt.

vy 73
Andreas
 30km_1.png
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<

DJ6DB
schon länger dabei
**

Offline

Einträge: 77



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #56 am: 30. August 2018, 08:34:53 »

Cool danke für das Bild, auf die Videos freue ich mich!

Sagst dann halt Bescheid! 
« Letzte Änderung: 30. August 2018, 08:35:10 von DJ6DB » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
SP9BSL
positron
noch länger dabei
***

Offline

Einträge: 204





Profil anzeigen
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #57 am: 30. August 2018, 08:35:06 »

Just beautifull! No more words...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

73 Slawek
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5116



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #58 am: 30. August 2018, 08:49:28 »

Bericht in der Kreiszeitung

vy 73
Andreas
« Letzte Änderung: 30. August 2018, 08:49:39 von DF8OE » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Einträge: 5116



Jugend- und Nachwuchsreferent des I40

Profil anzeigen WWW
Re:Stratosphärenballonprojekt
« Antwort #59 am: 30. August 2018, 08:54:36 »

Abwurf der 450 "Wunschzettel" in ca. 14,5km Höhe. Die Zettelchen hatte ich alle in einen Partyballon gesteckt, der dann auf etwa 15cm vor dem Start "mit Lunge" aufgeblasen wurde. Den hatten wir ca. 3m unter dem Hauptballon angeknotet, wo er mit der Dachkamera verfolgt werden konnte. Wie geplant platzte er und setzte die Zettelchen in einer Wolke frei. Die Wolke kann man dann auch ein paar Sekunden später mit der Bodenkamera sehen. Der gesamte Platzvorgang (incl. Ton) ist glasklar auf dem Video zu sehen. Vorab ein herausgepicktes Einzelbild aus dem Vorgang.

vy 73
Andreas
 Zettelabwurf.png
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<

Seiten: 1 2 3 [4] 5 nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  Selbstbauprojekte (Moderator: DF8OE)  |  Thema: Stratosphärenballonprojekt <- zurück vorwärts ->
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!