logo
Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
07. Juli 2020, 07:11:33


Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
 1   allgemeine Kategorie / Tulipan Projekt / Re:Tulipan RX Problem (Version SP3OSJ)  am: Heute um 07:10:50 
Begonnen von F4CPU | Letzter Eintrag von F4CPU
Hallo Thomas,

Ok für die Infos, ich werde sicherstellen dass die Karten zwischen ihnen abgeschirmt sind.
Für das TFT habe ich eine neue in meiner Werkstatt auf Lager, falls Sie das Problem jemals nicht lösen können mit den TFT.

Grüße

73 bruno
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 2   allgemeine Kategorie / Tulipan Projekt / Re:Tulipan RX Problem (Version SP3OSJ)  am: Heute um 04:37:12 
Begonnen von F4CPU | Letzter Eintrag von DL8EBD
Hallo Bruno,
was Du da im Spektrum siehst sind überwiegend Störungen die der Zusammenbau selber erzeugt da keine
Abschirmbleche vorhanden sind.

Wenn später alles funktioniert solltest Du zumindest die kleinen Abschirmbleche auf den Leiterplatten einlöten.
Gerade auf der DSP Platine mit dem AVALA bringt das ordentlich Dämpfung.
Auch an den Speisepunkten wo die Potatos sitzen sollten Schirmbleche aufgelötet werden.



Weitere Problemchen die es zu lösen gilt:

Beide Drehcodierer haben einen falschen Drehsinn - das kann man leicht ändern da Artur entsprechende Jumper im Layout vorgesehen hat.


dann gibt es ein Problem mit dem Taster vom unteren Drehgeber - keine Funktion!
Den benötigt man z.B. beim Umschalten beim Einstellen der Filtergrenzen. Vielleicht reicht hier ein 47nF am Spannungsteiler - ich meine mich zu erinnern dass es Problem schon einmal bei früheren Aufbauten gab.

Wie oben geschrieben zeigt das TFT vom Bruno ein sehr komisches Verhalten. Wenn man den Touch berührt sieht man eine Reaktion der betreffende Fläche (die Umrandung der Taste wird rot) Der Befehl der sich hinter Taste verbirgt wird aber nicht umgesetzt. Das verstehe ich absolut nicht! Liegt auch definitiv am TFT da es in einem anderen Tulipan den gleichen Fehler zeigt.

Sobald die neuen Codecs eintreffen kann ich auch anfangen den Sender zu testen.
Dazu muss ich den Zusammenbau in ein Chassis schrauben damit die Endstufen ausreichend gekühlt werden und gescheit an Masse liegen. Ansonsten fängt die PA an zu schwingen und zerschießt mir durch vagabundierende HF möglicherweise die Vorstufe.

Hinweis: die Tulipan PA nie ohne Gehäuseunterteil in Betrieb nehmen!!!
Das gilt auch für den SParrow!

 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 3   allgemeine Kategorie / Odyssey II Projekt / Re:Odyssee II Aufbau  am: Heute um 04:34:16 
Begonnen von hb9trt | Letzter Eintrag von DL8EBD
schaut gut aus Reto!
Bist ja bald fertig mit dem Projekt 

Hast Du Dir schon Gedanken zum Gehäuse gemacht?
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 4   allgemeine Kategorie / Odyssey II Projekt / Re:Odyssee II Aufbau  am: 06. Juli 2020, 22:06:39 
Begonnen von hb9trt | Letzter Eintrag von hb9trt
Aktueller Aufbau Stand des Odyssey.

Es gibt noch ein paar knackpunkte. Im moment bin ich am abklären, wo der 100k ntc hin kommt und wo die zener diode reinkommt. Wir haben nicht 100% die gleiche Platine wie David in seinem Aufbau Manual abgebildet hat. Das pad für die zener existiert nicht. Gibt aber workaround.
Den ntc finde ich auf keinen der board Varianten. Am ehesten noch auf der, die wir haben. Ist in Abklärung.

Dafür ist auf unseren board die Bezeichnung für die 100nH Spule korrekt. Auf dem andren board ist da ein 4.7 Ohm Widerstand.

Es gibt also noch was zu klären. Unser board stammt vom github. Offenbar gibt es aber verschiedene Varianten.
Somit stimmt auch die bom nicht 100%
Von einigen Bauteile braucht es mehr. Da ich aber immer mindestens 10 oder 20 vom Hühnerfutter bestellte, hatte ich bis jetzt genügend.

Gruss Reto
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 5   allgemeine Kategorie / Tulipan Projekt / Re:Tulipan RX Problem (Version SP3OSJ)  am: 06. Juli 2020, 19:34:54 
Begonnen von F4CPU | Letzter Eintrag von F4CPU
ah ja, es ist wirklich schön, danke Thomas
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 6   allgemeine Kategorie / Tulipan Projekt / Re:Tulipan RX Problem (Version SP3OSJ)  am: 06. Juli 2020, 19:26:41 
Begonnen von F4CPU | Letzter Eintrag von DL8EBD
gerne doch 

Bruno, ich denke Du erkennst Dein Gerät.... nur das TFT ist ein anderes.
An dem original TFT von Dir muss ich noch den Fehler im Touch finden - der verhält sich teilweise sehr merkwürdig.



 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 7   allgemeine Kategorie / Tulipan Projekt / Re:Tulipan RX Problem (Version SP3OSJ)  am: 06. Juli 2020, 18:54:15 
Begonnen von F4CPU | Letzter Eintrag von F4CPU
Thomas, wenn du gelegentlich ein Bild vom Bildschirm und dem Wasserfall ins Forum stellen kannst, würde ich mich freuen wenn mein Tulipan in Betrieb ist. Vielen Dank, Meister Thomas, Sie sind ein KÖNIG.

Grüße und einen schönen Abend


bruno
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 8   allgemeine Kategorie / Tulipan Projekt / Re:Tulipan RX Problem (Version SP3OSJ)  am: 06. Juli 2020, 18:11:59 
Begonnen von F4CPU | Letzter Eintrag von DL8EBD
Der RX funktioniert mittlerweile!
Ich werde noch im Detail berichten was ich bis hier hin an Teilen austauschen musste und was ich gemessen habe.
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 9   allgemeine Kategorie / Tulipan Projekt / Re:Tulipan RX Problem (Version SP3OSJ)  am: 06. Juli 2020, 11:08:34 
Begonnen von F4CPU | Letzter Eintrag von F4CPU
Einen TRX selbst zu bauen ist faszinierend und technisch äußerst bereichernd.
Ein Stimulus das Sie auf den Grund kitzelt.
Es muss noch funktionieren wenn Sie mit dem Löten der letzten Komponente fertig sind. Leider war meine Erfahrung vor allem aufgrund von Klonen von Komponenten ganz anders, und dort braucht man einen Retter, hier kommt Thomas ins Spiel, ohne eine Person die stundenlang gut suchen will, woher die kommt Problem Sie werden nicht erfolgreich sein. Deshalb wollte ich ihm danken und ihm sagen, wie dankbar ich für das bin was er tut, und mich bereit erklären, trotz der 500 km die uns trennen zu helfen.
Die Freundschaft und Philosophie von Thomas ist wirklich eine sehr schöne Sache.

Nochmals vielen Dank Thomas.
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 10   allgemeine Kategorie / Tulipan Projekt / Re:Tulipan RX Problem (Version SP3OSJ)  am: 06. Juli 2020, 09:52:51 
Begonnen von F4CPU | Letzter Eintrag von DL8EBD
Hallo Norbert,

wie ich dem Bruno bereits via PN schrieb hatten wir beim Bau des ersten Tulipan defekte STM32 CPUs von Bürklin zu beklagen.
Ich musste meine CPU austauschen und ich meine auch dass beim Adolf die CPU, ebenfalls von Bürklin, defekt war.

Es ist immer schlecht wenn der Distributor die Tapes öffnet um einzelne Bauteile abzupacken.
Wenn da nicht aufgepasst wird, zerschießt man sich schnell so ein Teil.
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

Zurück zur Foren-Übersicht.


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!
Seite erstellt in 0.015 Sekunden.