logo
Welcome, Guest. Please Login or Register.
17. June 2024, 22:46:16


Home Help Search Login RegisterWIKIUHSDR Download

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  OVI40 SDR Projekt (English AND German discussions around OVI40 SDR project) (Moderators: DF8OE, DL1PQ)  |  Topic: STM32H753ZIT6 available at Mouser <- zurück vorwärts ->
Pages: [1] 2 Go Down Print
   Author  Topic: STM32H753ZIT6 available at Mouser  (Read 6475 times)
S58J
schon länger dabei
**

Offline

Posts: 100



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
STM32H753ZIT6 available at Mouser
« on: 17. October 2018, 02:19:54 »

Not many, but it is a start... Newark also has 3 pcs, hi.

73s

Janez, W4/S58J
Logged
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6265



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #1 on: 17. October 2018, 07:06:55 »

There are always ahandful of them available at Digikey, Mouser, Farnell, Newark and so on. But this are the old (buggy) silicon revisions. So we decided not to start with them. We will wait for the final design.

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6265



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #2 on: 17. October 2018, 08:53:33 »

Es geht um die komplette H7 Serie.

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DB4PLE
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 1278





View Profile
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #3 on: 17. October 2018, 09:20:10 »

Hallo,

und konkret um die Revision Y (und Z). Die Kollegen bei STM scheinen rückwarts zu buchstabieren, deshalb ist X die kommende Revision, die dann massenhaft verfügbar sein soll.

For the record: Für uns macht STM32H743 oder STM32H753 keinen Unterschied, da wir die Cryptoengine (nur 753) nicht brauchen.

73
Danilo
Logged
peter_77
Urgestein
*****

Offline

Posts: 735



THE mcHF and UHSDR forum !

View Profile
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #4 on: 18. October 2018, 12:47:55 »

Quote:
Mouser verschickt leider noch immer STM32H743ZIT6 mit Revision "Y" und Datecode 8.2017
....die aber wunderbar im I40 Board (und SParrow) funktionieren 
« Last Edit: 18. October 2018, 12:48:15 by peter_77 » Logged
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6265



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #5 on: 18. October 2018, 19:48:11 »

Es macht keinen Sinn, einen Prozessor, der nur in Tröpfelmengen zur Verfügung steht, in einem Projekt zu verwenden, dass (hopefully) in Kürze einige tausend Nachbauer haben wird.

Ich finde das gar nicht verwirrend! Ich würde es eher verwirrend finden, auf die vielen Fragen zu antworten, warum wir uns den für diese MCU entschieden haben, wenn die nicht in Stückzahlen lieferbar ist.

Jetzt klarer?

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
DB4PLE
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 1278





View Profile
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #6 on: 18. October 2018, 21:33:03 »

Hallo,

wir sollten 2 Dinge  nicht vermischen: Der Port von UHSDR auf STM32H743. Der ist zumindestens von den bekannten Fehlern nicht betroffen und funktioniert inzwischen wohl ausreichend gut (also so gut oder schlecht wie der STM32F767).  D.h. jeder der will, kann sein Board mit dem H7 bestücken auch in Revision Y. Das ist Ding 1.

Ding 2: Ob einer der Fehler der Y Revision in einer späteren Softwareprobleme machen wird, ist nicht so klar.  Und die Versorgung mit H743 war nicht wirklich flüssig. Deswegen sollte bei der "Massenproduktion" auf die Revision X gewartet werden.

73
Danilo



Logged
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6265



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #7 on: 19. October 2018, 05:16:06 »

Ich habe nicht gesagt, dass der H7 nicht funktioniert. Ich habe nur gesagt, dass ich bei meiner Planung für das Projekt nach wie vor den F7 als die aktuell erste Wahl nehme. Die Gründe haben Danilo und ich dargelegt.

Da es sich um ein Open Source Projekt hendelt, kann natürlich jeder nehen, was er will, und tun, was er will.

Ein recht häufiger Grund für den "Untergang" oder die "Verzettelung" von Open Source Projekten ist, dass es niemanden gibt, der irgendwie eine Richtung, eine Ordnung zumindest an einer Stelle einfügt. Wenn jeder "seine" Modifikationen einpflegt, alles über 1000 Seiten gesplattert ist, nichts richtig dokumentiert und etliches auch nicht praktisch bestätigt ist, steigt der Frustfaktor für Neuankömmlinge zum Projekt exponentiell an. Aus diesem Grund soll dieses Projekt von einem Entwicklerteam geleitet werden und es soll eine Basis bieten, die es Neuankömmlingen vereinfacht, in das Projekt einzusteigen. Das soll nicht verhindern, dass sich jeder seine Gedanken machen kann und Dige probieren kann! Aber es soll eine Hürde für das "offizielle Projekt" geben, damit es nicht auseinanderfliegt.

Wer sich schon mal mit dem Releaseschema von Debian auseinandergesetzt hat weiß, dass es da einen stable, einen testing und einen experimental Zweig gibt. Ich möchte das, was aus dem "offiziellen" OVI40 zu bekommen ist, als die "stable" Quelle bezeichnen. Dann wird es auch offizielle "Testing" und "Experimental" Dinge geben - das war, weswegen Danilo (und auch ich) mehr Tester für den H7 gesucht haben. Denn bevor etwas "stabil" wird, muss es erst getestet werden. Und dann gibt es die "Fremdrepos" - so wie die OVI40 PCBs von Artur. Solche Fremdrepos sind weder verboten noch unerwünscht. Aber jeder, der sie benutzt, muss eben wissen, dass er damit den offiziellen Boden des Projektes verlässt.

Im Linux Bereich habe auch ich schon öfter Software aus Fremdrepos geholt, oder welche selbst gebaut. Aber ich weiß auch, was ich da tue, was damit für ein Risiko verbunden ist, und was ich tun muss, wenn ich mir dadurch was zerschossen habe. Selbst aus meiner Linux-User-Group würde ich das bestenfalls einem zutrauen. Und um die anderen nicht zu verwirren (oder jede Menge Support auf mich zu ziehen) sage ich eben, dass das nichts für den Normaluser ist.

Mein Statement nach wie vor:
Aktuell ist der F7 die Basis unserer UI-Platine. Kits werden mit ihm ausgeliefert. Und wenn irgendwann in hoffentlich naher Zukunft der H7 Revision x verfügbar ist, wird es der H7 wenn ausreichend getestet wurde.

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 646



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #8 on: 27. October 2018, 12:35:48 »

Das scheint ja einige Verwirrung gegeben zu haben. Ich möchte heute oder morgen starten und eine weitere UI Platine bauen. Ich habe aktuell immer noch eine V1.7 im Einsatz mit dem F7. Nun dachte ich eine V1.8 mit einem H7 zu bauen. Ich habe davon 2 Stück irgendwann im Sommer erhalten (bestellt einige Monate zuvor). Es sind Y Typen, andere gibts glaub ich nicht (ev. Z?). Ich habe immer mal wieder im Forum gelesen, dass diese Controller noch Bugs haben. Trotzdem werden sie eingesetzt und Danilo (glaube ich) möchte, dass ein paar solche auch auf Boards eingesetzt würden, gehe davon aus für Feedbacks. Nun, ich werde also das Board mit dem H7 (Rev. Y) bestücken und hoffe, dass es funktioniert. Sollte mal eine X Version kommen, kann man den Y ja immer noch ersetzen. Falls es dann Sinn macht.
Ich gebe aber allen recht, welche meinen, man sollte abwarten. Aber ich habe diese 2 Stück nun mal hier, also probieren wir es.

Gruss
Reto
Logged
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 646



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #9 on: 27. October 2018, 14:40:16 »

Ok, dann pass ich gut auf 
Habe heute mal begonnen, die IC's sind mal drin, jetzt muss ich schon wieder aufhören. Verpflichtunngen. Aber ich denke, dass ich morgen das Ding dann fertig mache.
Gruss
Reto
Logged
DB4PLE
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 1278





View Profile
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #10 on: 27. October 2018, 20:22:19 »

Hallo Reto,

prima! Ich denke, Du wirst mit dem H7 nicht mehr oder weniger Probleme haben als mit dem F7. Abgesehen von scheinbar weniger robusten IO Schaltungen. Bei mir waren es mindestens 2 GPIOs, die ich erlegt habe. Allerdings eben auch mit fliegendem Aufbau, wegen Messungen bei der Portierung auf die neue Hardware-Plattform. Ich denke, im Normalbetrieb nimmt sich das nichts.
Jetzt mit der gewechselten CPU und im Gehäuse ist alles soweit unproblematisch.

73
Danilo
Logged
DF8OE
Administrator
*****

Offline

Posts: 6265



Stellvertr. OVV I40, Jugend / Nachwuchsreferent

View Profile WWW
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #11 on: 28. October 2018, 08:26:19 »

Kann ich bestätigen - aber nicht nur im speziellen "H7"-Fall. Ich habe mir bei meinen fliegenden Aufbauten für die RF-Platine auch schon zig Bauteile zerschossen. Das letzte ist eines von zwei HMC1023 Filter ICs. Jetzt habe ich nur noch einen  . Das ist aber denke ich alles normal. Zumindest kenne ich es seit ich bastle. Fliegende Aufbauten oder Experimente gehen auch ab un an nach hinten los.

vy 73
Andreas
Logged

Wenn der Wind des Wandels weht, nageln die einen Fenster und Türen zu und verbarrikadieren sich. Die anderen gehen nach draußen und bauen Windmühlen...
qrz.com-Seite von DF8OE
-----------------------------------------------------
>>>> Die Inhalte meiner Beiträge dürfen ohne meine explizite Erlaubnis in jedwedem Medium weiterverbreitet werden! <<<<
hb9trt
Urgestein
*****

Offline

Posts: 646



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #12 on: 30. October 2018, 19:46:11 »

@Danilo und Andreas

Da glaube ich auch, dass das sicher nicht problematischer wird als mit dem F7, ich habe ja noch eine 1.7 mit dem F7, und viel dran herumgebastelt, weil auch halb offen, aber bis jetzt hatte ich Glück, ist natürlich nicht das gleiche wie beim Entwickeln, da fliegen halt schon die Drähte und ein Kurzschluss ist schnell passiert und bei diesen Bauteilen endet das meistens fatal.
Als ich beim mcHF den Uhr Mod baute, klappte das auf Anhieb, danach wollte ich den Quarz wechseln...und machte einen Kurzschluss, ein Port war daraufhin auf Masse... intern. Naja, halt schnell wechseln, waren ja nur 100 Pins ;-)

Inzwischen ist mein 1.8er Board mit H7 fertig.

- Alles lief auf Anhieb bis auf das EEprom
- Beim Laden des Bootloaders erwischte ich den vom F7... etwa 5 Minuten Ratlosigkeit, dann habe ich den Fehler bemerkt. Mit der DFU Methode den richtigen Bootloader installiert. Danach mit USB die Firmware. Alles lief an. bis auf einen EEProm Error. Es wurde zwar erkannt (24LC1026) aber irgendwie wurde der Eintrag nicht grün. Ein paar Mal Ein und Ausschalten, plötzlich war es grün und die Settings wurden erfolgreich gespeichert.
- Als das EEprom noch nicht richtig funktionierte, hatte ich komische Effekte wie falsche Frequenzen (um etwas mehr als 1MHz verschoben als Grundeinstellung), dann plötzlich einen Grafik Error im Fenster oben rechts...der Hintergrund wurde so in Kacheln dargestellt. Nach dem nächsten Reboot wurde dann wie erwähnt das EEprom erkannt und seit da ist alles so wie es sein muss.
- Software läuft flüssig, Spektrum wird schnell und gefühlt in "Echtzeit" dargestellt. Also ich weiss nicht wie ich das schreiben soll, aber ich habe das Gefühl, und ev. ist es auch nur eines, werde nun dann das V1.7 parallel laufen lassen, es reagiert schneller auf Signale. Aber eben, Ihr von der Software könnt sicher sagen, ob das überhaupt sein kann. Der Controller hat zwar mehr Speed, aber ob der nun schon zur Anwednung kommt, weiss ich nicht.

Also Danilo, falls es mal was Software mässig zu testen gibt, dann hätte ich nun auch so ein Board.
Werde es nun noch durchkonfigurieren und dann mit dem CMS Testen, also die Funktionalität und Audio etc. RF mässig ist ja immer noch ein V0.4er mcHF drunter.

Gruss
Reto
Logged
S58J
schon länger dabei
**

Offline

Posts: 100



Ich liebe dieses Forum!

View Profile
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #13 on: 21. February 2021, 13:50:26 »

Just a quick question

On my OVI40 UI board I intent to replace my F7 with H7 MCU. I noticed that STM32H743ZIT6 as well as STM32H753ZIT6 are currently unavailable (from the majority of the suppliers in EU).

On the other side there is still some stock of new STM32H745ZIT6 and STM32H755ZIT6 (Mouser). Are they ok for OVI40 UI?

Kind regards

Janez, S58J

P.S.
Andreas as per your latest announcement I am really looking forward to your DDC/DDU board.
Logged
DB4PLE
positron
Urgestein
*****

Offline

Posts: 1278





View Profile
Re:STM32H753ZIT6 available at Mouser
« Reply #14 on: 21. February 2021, 18:00:35 »

Hi,

TL;DR: No.

Long answer: The STM32H745/55 are dual core processors. We although they contain all the good stuff we need and more, the processors are not a direct replacement for the single core STM32H743/53. Unfortunately the only compatible processors in the H7 lineup are the two processors 743/753.

I am not sure if the processors even have the same pinout. They for sure need a very different startup procedure even if only the H7 part is going to be used as the internals of the dual-core are different from the single core one. 

Maybe someone can enlighten us further on this.

73
Danilo
Logged
Pages: [1] 2 Go Up Print 
Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40  |  allgemeine Kategorie  |  OVI40 SDR Projekt (English AND German discussions around OVI40 SDR project) (Moderators: DF8OE, DL1PQ)  |  Topic: STM32H753ZIT6 available at Mouser <- zurück vorwärts ->
Jump to: 


Login with username, password and session length

 Es wird die Verwendung von Browsern die auf der "Blink"-Engine basieren und mindestens
1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen
 
Amateurfunk Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
verbindet!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard des DARC-Ortsverbandes I40 | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!